21.12.2017

Helenenstraße. Ohne Mauer wie im Zoo?

Drei Podiumsteilnehmer an Tischen
Sechs Podiumsteilnehmer, am Mikrophon Henrike Müller

Mitte Dezember fand im alten Fundamt unsere Podiumsdiskussion zur aktuellen Debatte um die Helenenstraße statt. Auf dem Podium saßen Ronny Meyer (Staatsrat im Umweltressort), Beate Augustin (Prostitutierten-Beratungsverein Nitribitt), Steffen Eilers (Sprecher Beirat Östliche Vorstadt), Polizeipräsident Lutz Müller und Björn Fecker (innenpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion). Moderiert wurde die Runde von Henrike Müller, geschlechterpolitische Sprecherin.

Auch die Medien haben über unsere Veranstaltung berichtet. Hier ein paar Links dazu:

15.08.2017

"Nachhaltig wirtschaften" bei "off course"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „nachhaltig wirtschaften – besser leben“ war die LAG Wirtschaft und Finanzen am 10. August, dieses Mal zusammen mit unserem Kreisverband MöV, zu Gast im Secondhandladen "off course".

Irmgard Lindenthal, Organisatorin der Reihe, gab eine kleine Einführung. Und die Gründerin und Inhaberin Ulrike Westermann stand dann bereit und berichtete über ihre 35-jährige Arbeit in ihrem Secondhandladen. Aufmerksam hörten die Besucher*innen den Ausführungen zu und erfuhren, wie bei "off course" nachhaltig wirtschaften funktioniert.

Foto vom Secondhandladen "Off course" von außen
Irmgard Lindenthal bei der Einführung in den Abend
Zuhörerinnen im Secondhandladen "Off course"

03.11.2016

"Nachhaltig wirtschaften" zu Besuch bei Cambio

Die Reihe "Nachhaltig Wirtschaften" der Opens external link in new windowLAG Wirtschaft & Finanzen war gestern (2. November) zu Besuch bei cambio CarSharing Deutschland im Viertel.

Unter der Überschrift "Automobilität - nicht abschaffen, sondern effizienter machen" erklärte Jutta Kirsch von "Cambio", was das Unternehmen unter nachhaltigem Wirtschaften versteht. Ein spannender Austausch zu Elektromobilität, Carsharingverhalten in Bremen und nachhaltiger Unternehmensphilosophie. So geht Zukunft!

28.09.2016

Cigdem Akyol über die Situation in der Türkei

Wer ist Erdogan und woher kommt er? Wie wurde er sozialisiert und wie verlief seine politische Karriere? Die Journalistin Cigdem Akyol konnte am 27. September 2016 im Alten Fundamt einiges zur Beantwortung dieser Fragen beitragen. Erst kürzlich war ihre Biografie über Erdogan erschienen. Den Putschversuch und die Zeit danach hat sie in Istanbul miterlebt. Wie hat sich die Türkei seitdem verändert? Und wie hat sich auch die journalistische Arbeit verändert? Worüber kann berichtet werden und was sind Tabu-Themen? Auch darüber berichtete die Journalistin. Ein weiteres Thema war die Gülen-Bewegung: Ist diese gefährlich und warum? Wie stark ist sie noch nach dem Putsch? Und wie ist allgemein die Perspektive für die Türkei? Sehr angeregt wurde an dem Abend diskutiert und das Publikum stellte Fragen.

Einen Rückblick auf Veranstaltungen in den vergangenen Jahren gibt es im Opens internal link in current windowArchiv.

Aktuelle Meldungen

09.11.2017

PM: Neuer Vorstand für den KV MÖV

Der Kreisverband Mitte/Östliche Vorstadt hat auf seiner Kreismitgliederversammlung am 24. 10. 2017 einen neuen Vorstand gewählt.

Mehr»

01.06.2017

Grüne wollen Bürgerdialog zur Straßengestaltung im Viertel stärken

Kritisch-konstruktiver Dialog mit Senator Lohse bei Kreismitgliederversammlung

Der Konflikt um die Straßengestaltung im Viertel war eins der zentralen Themen bei der Kreismitgliederversammlung am 23. Mai 2017 Von Anwohnerseite wurde beklagt, dass Anregungen bei entsprechenden Entscheidungsprozessen der Behörden immer geringere Bedeutung zugemessen wird.

Mehr»

29.09.2016

PM: Vorstand fordert Pflaster statt Asphalt für die Ritterstraße

Anfang dieser Woche traf die offizielle Nachricht des Amtes für Straße und Verkehr (ASV) ein: Die Ritterstraße im Bremer Steintor wird nach Abschluss der Kanalbauarbeiten asphaltiert. Diese Entscheidung widerspricht dem Beschluss des...

Mehr»

URL:http://www.gruene-bremen-mitte.de/startseite/