BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1.7//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:_1427_83533 DTSTAMP:20140220T110329 LAST_MODIFIED:20140220T123019Z DTSTART:20140224T190000Z DTEND:20140224T203000Z SUMMARY:Kreisvorstandssitzung DESCRIPTION:Der Kreisvorstand trifft sich regelmäßig parteiöffentlich\, in der Regel am 1. oder 2. Mittwoch jeden Monats bei einem Vorstandsmitglied zuhause. Dieses Mal sind wir bei Rovert zu Gast - bitte erfragt bei ihm die Adresse: robert.hodonyi@gruene-bremen.de LOCATION:bitte erfragen: robert.hodonyi@gruene-bremen.de END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_83539 DTSTAMP:20140220T123222 LAST_MODIFIED:20140220T123222Z DTSTART:20140310T130000Z DTEND:20140310T131500Z SUMMARY:Fukushima mahnt – Energiewende zum Erfolg führen DESCRIPTION:Als Ausdruck unserer Solidarität mit den Menschen in Japan und unserer Entschlossenheit\, den Ausstieg aus der Atomenergie mit der Energiewende zu Ende zu führen\, wollen wir uns am 3. Jahrestag zu einer stillen Mahnwache auf dem Bremer Marktplatz versammeln. Wir laden alle Bremerinnen und Bremer zur Teilnahme ein am Montag\, 10. März 2013\, 14 Uhr auf dem Marktplatz. LOCATION:Bremer Marktplatz (vor der Bürgerschaft) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_88028 DTSTAMP:20140313T110335 LAST_MODIFIED:20140313T110359Z DTSTART:20140325T183000Z DTEND:20140325T203000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_88027 DTSTAMP:20140313T110212 LAST_MODIFIED:20140314T123519Z DTSTART:20140401T173000Z DTEND:20140401T193000Z SUMMARY:Stadtentwicklung und Ökologie – Wie Bremen seine Klimaziele bis 2020 erreichen kann DESCRIPTION:Viele Aspekte von Stadtentwicklung können direkt oder indirekt einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten. Dazu gehören klimaverträgliches Bauen und Planen\, ökologische Strom- und Wärmeversorgung aber auch zum Beispiel nachhaltige Verkehrs- und Mobilitätskonzepte. Auch Bremen nutzt als Stadtstaat seine Handlungsspielräume und hat sich im Jahr 2009 einem ambitionierten Klima- und Energieprogramm (KEP 2020) verschrieben\, mit dem Ziel\, die bremischen CO2-Emmission bis 2020 um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren.\r\n\r\nWir wollen mit Ihnen und Euch über die ökologische Entwicklung und Perspektive  Bremens und unserer Stadtteile Mitte/Östliche Vorstadt in der nächsten Dekade sprechen. Dabei geht es uns um Fragen der Verringerung des Autoverkehrs in den dichtbewohnten Wohngebieten\, die Innenstadtentwicklung und damit verbunden die Stärkung der regionalen attraktiven Einkaufszentren (Das Viertel. Ein weiteres Thema werden die für Bremen formulierten Klimaziele 2020 und die daraus resultierenden Folgen für unsere Wohn-und Erholungsgebiete sein. \r\n\r\nMit:\r\n\r\nJoachim Lohse\, Senator für Umwelt\, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen\r\n\r\nRobert Bücking\, Leiter des Ortsamtes Mitte/Östliche Vorstadt\r\n\r\nModeration: Kirsten Kappert-Gonther\, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft\r\n\r\nEinladung\r\n\r\n LOCATION:Altes Fundamt, Auf der Kuhlen 1a END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90072 DTSTAMP:20140327T131524 LAST_MODIFIED:20140327T132249Z DTSTART:20140403T180000Z DTEND:20140403T200000Z SUMMARY:Gasfieber - Stopp Fracking! DESCRIPTION:Vorführung des Films „Gasfieber“ und anschließend Publikumsgespräch mit\r\n\r\nHelga Trüpel\, Mitglied des Europäischen ParlamentsJoachim Lohse\, Senator für Umwelt\, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt BremenHartmut Horn\, Frack-loses Gasbohren im LK Rotenburg/Wümme (Bürgerinitiative gegen Fracking)\r\n\r\nEintritt frei\r\n\r\n LOCATION:Cinema Ostertor END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90073 DTSTAMP:20140327T132214 LAST_MODIFIED:20140327T132214Z DTSTART:20140422T170000Z DTEND:20140422T190000Z SUMMARY:Gesundheit und Ernährung sind nicht verhandelbar! DESCRIPTION:Freihandelsabkommen mit den USA – aber ohne Hormonfleisch\, Chlorhühnchen und Genmais\r\n\r\n \r\n\r\nBegrüßung:\r\n\r\nDr. Helga Trüpel\, Mitglied des Europäischen Parlaments\r\n\r\n \r\n\r\nVortrag:\r\n\r\nChristian Meyer\, Minister für Ernährung\, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Niedersachsen\r\n\r\n \r\n\r\nKommentare:\r\n\r\nIrmgard Czarnecki\, Geschäftsführerin der Verbraucherzentrale Bremen\r\n\r\nHeike Moldenhauer\, Leiterin Gentechnikpolitik BUND\r\n\r\nJohanna Böse-Hartje\, Biobäuerin\, Mitglied im Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft\r\n\r\n \r\n\r\nGegenwärtig wird zwischen der EU und den USA ein Freihandelsabkommen (TTIP) verhandelt\, immer noch weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Es geht um Zölle und Handelshemmnisse; aber es geht auch darum\, ob die europäischen Standards im Verbraucher-\, Gesundheits- und Umweltschutz erhalten und weiter entwickelt werden können – oder ob die US-amerikanischen Agrarkonzerne mit ihren Produkten Zugang auf unsere Märkte bekommen und die europäische bäuerliche Landwirtschaft noch stärker unter Druck setzen können. Die europäischen Grünen sagen dazu Nein. Auf die Wahl zum Europäischen Parlament kommt es deshalb an!\r\n\r\n  LOCATION:Altes Fundamt, Auf der Kuhlen 1a END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90858 DTSTAMP:20140408T110405 LAST_MODIFIED:20140408T110552Z DTSTART:20140424T170000Z DTEND:20140424T190000Z SUMMARY:Jugenarbeitslosigkeit - ein europäisches Problem? DESCRIPTION:Auf wen von EUCH wartet sie? Junge Menschen\, gut qualifiziert und fertig ausgebildet suchen angemessen bezahlte Arbeit - und werden nicht fündig. Stärker betroffen von diesem Problemals junge Menschen in den nördlichen Ländern sind Jugendliche in Südeuropa\, die deshalb auch auf den Gesamteuropäischen Arbeitsmarkt ausweichen.Doch auch dort aber finden sie nicht immer oder nur zu schlechten Bedingungen Arbeit. Falls ihr es noch nicht erraten habt: Die Rede ist von der Jugendarbeitslosigkeit - ein europäisches Problem?!Darüber wollen wir mit euch diskutieren: Am 24. April in ORT. Beginnen werden wir mit der Vorstellung des grünen Konzepts der Jugendgarantie. Daran anschließend werden Terry Reintke\, junggrüne Kandidatin für das Europäische Parlament\,und RolfDiener\, Leiter des Bremer Jugendamtes\,mit euch über Jugendarbeitslosigkeit in Europa und Lösungsansätze ins Gespräch kommen. Aus betroffenenperspektive werden auch junge Arbeitslose\, die einenErasmus Aufenthalt in Deutschland erlebt haben und nun Arbeit suchen\,zu Wort kommen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und eine angeregte Diskussion!\r\n\r\nmit\r\n\r\neinem Grußwort von Helga Trüpel\r\n\r\nTerry Reintke - Europa-Kandidatin der Grünen Jugend\r\n\r\nRolf Diener - Leiter Jugendamt Bremen LOCATION:Tivoli-Saal im DGB-Haus, Bahnhofsplatz 22-28 ORGANIZER;CN="Grüne Jugend Bremen": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90784 DTSTAMP:20140407T100642 LAST_MODIFIED:20140407T100642Z DTSTART:20140425T130000Z DTEND:20140425T160000Z SUMMARY:Unser Meer - Das gemeinsame Erbe schützen! DESCRIPTION:Meeres-Konferenz:\r\n\r\nUnser Meer - Das gemeinsame Erbe schützen!\r\n\r\nNahrung und Energie verantwortlich nutzen\r\n\r\nAm 19. und 20. Mai richtet die EU-Kommission in Bremen den „Europäischen Tag des Meeres“ aus.Das ist eine große Ehre für Bremen\, und für uns Grüne der richtige Zeitpunkt\, auf eine zentraleAufgabe Europas hinzuweisen: den Schutz des Meeres. Vor unserer Haustür\, in Europa und weltweit.\r\n\r\nDer Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung hat dafür einen umfassenden Vorschlaggemacht: „Menschheitserbe Meer“. Wir wollen dieses Gutachten vorstellen und am Beispiel vonErnährung und Energie überprüfen. Dazu seid Ihr herzlich eingeladen.\r\n\r\nFlyer LOCATION:Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5 ORGANIZER;CN="Bündnis 90/Die Grünen LV Bremen": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_91045 DTSTAMP:20140414T134350 LAST_MODIFIED:20140414T134423Z DTSTART:20140429T173000Z DTEND:20140429T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Freundinnen und Freunde\,\r\n\r\nwir laden Euch ganz herzlich zu unserer nächsten Kreismitgliederversammlung ein. Der Europawahlkampf 2014 geht in die heiße Phase und wir haben unsere Abgeordnete Helga Trüpel eingeladen. Auf der letzten KMV im März haben wir aus aktuellem Anlass intensiv über die politischen Entwicklungen in der Ukraine diskutiert. Das war für alle ein sehr intensiver Gedankenaustausch - wir hoffen auch diesmal wieder auf eine lebhafte Diskussion und rege Beteiligung\, vor allem dann auch am 03.05\, 10.05\, 17.05. und 24.05. an unseren Wahlkampfständen in MÖV (Ulrichsplatz\, Ziegenmarkt\, Rewe/Hulsberg\, jeweils 10-14 Uhr).\r\n\r\nEinladung zur Kreismitgliederversammlung\r\n\r\nDi. 29. April 2014\, 19.30 Uhr\r\n\r\nBürgerhaus Weserterrassen\r\n\r\nDas sind unsere Themen: \r\n\r\n1. Europawahlkampf – Koordinierung unserer Aktivitäten in MÖV\, Stand der Kampagne\, Sammlung von weiteren Ideen für Aktionen\, dazu eingeladen: Helga Trüpel\r\n\r\n2. Bericht aus den Beiräten Mitte und Östliche Vorstadt\r\n\r\n3. Gespräch mit Jan Saffe MdBB\r\n\r\n4. Verschiedenes\r\n\r\n\r\n\r\nP.S. Es besteht weiterhin die Möglichkeit einer Erstattung von Kinderbetreuungskosten\, die bei Eurem Besuch der KMV anfallen. Allerdings benötigen wir dafür einen entsprechenden Nachweis. Bitte wendet Euch deshalb bei Interesse im Vorfeld an unseren Schatzmeister Harald (h.klussmeier@gruene-bremen-mitte.de\, Tel.: 79479908). LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90799 DTSTAMP:20140407T104705 LAST_MODIFIED:20140407T105032Z DTSTART:20140504T080000Z DTEND:20140504T160000Z SUMMARY:Radtour mit Helga Trüpel DESCRIPTION:Begleitet unsere Europa Kandidatin Helga auf einer Radtour ins grüne Bremer Umland. Besucht zusammen mit ihr die Mitglieder der Umland-Kreisverbände und diskutiert mit ihr und den Menschen vor Ort über Europa.\r\n\r\nNähere Informationen über den Startpunkt etc. folgen noch.\r\n\r\nInteressieter MitfahrerInnen wenden sich bitte an verena.backer@gruene-bremen.de END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90805 DTSTAMP:20140407T110241 LAST_MODIFIED:20140415T114529Z DTSTART:20140508T160000Z DTEND:20140508T180000Z SUMMARY:Jobs mit Zukunft DESCRIPTION:\r\n\r\nJobs mit Zukunft. Perspektiven für eine nachhaltige Industrie- und Wirtschaftspolitik in Bremen und Europa\r\n\r\nMit:\r\n\r\nReinhard Bütikofer\, industriepolitischer Sprecher der Fraktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament\r\n\r\nProf. Dr. Armin von Gleich\, Universität Bremen\r\n\r\nBjörn Becker\, Geschäftsführer becker+brügesch Entsorgungs GmbH (Mitglied der Initiative Umwelt Unternehmen Bremen) \r\n\r\nModeration: Helga Trüpel\, Mitglied des Europäischen Parlaments \r\n\r\nBegrüßung: Ralph Saxe\, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Bremen\r\n\r\nDie ökologische Modernisierung unserer Wirtschaft ist ein gewaltiges Innovations- und Investitionsprogramm. Es geht darum\, schon heute die Grundlagen für eine zukunftsfähige\, leistungsstarke Industrie zu legen\, weniger zu verbrauchen\, aus weniger mehr zu machen und zu erneuerbaren Energiequellen und Rohstoffen überzugehen. Die letzten Jahre haben gezeigt: Konsequenter Klima- und Umweltschutz sind kein Hindernis\, sondern Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Gleichzeitig ist jedoch in der Finanz- und Wirtschaftskrise  klar geworden\, dass eine gemeinsame Strategie Europas in der Industriepolitik fehlt. Der Ausbau erneuerbarer Energien\, die Steigerung der Ressourceneffizienz und der kluge Umgang mit Rohstoffen können für  Europa ein Wettbewerbsvorteil sein\, denn sie schaffen Arbeitsplätze für Handwerk und Mittelstand. „Unsere Industriepolitik muss von der Einsicht geprägt sein“\, sagt Reinhard Bütikofer\, „dass europäische Wettbewerbsfähigkeit in Zukunft nur in Übereinstimmung mit und auf Basis von Nachhaltigkeit möglich sein wird“. Wie müssen auf lokaler und auf europäischer Ebene die Rahmenbedingungen verbessert werden\, um Klimaschutz und Industriepolitik besser in Einklang zu bringen? Wie sehen praxistaugliche Strategien und Handlungsansätze einer zukunftsorientierten Ökonomie aus\, bei der Wirtschaftswachstum und CO2-Verbrauch entkoppelt sind?  Welche Rolle können neue Technologien bei der ökologischen Transformation unserer Wirtschaft spielen?\r\n\r\nWir laden Sie herzlich ein\, sich mit uns gemeinsam an dieser Debatte zu beteiligen am 8. Mai 2014\, um 18 Uhr im Presseclub Bremen\, Schnoor 27\, 28195 Bremen LOCATION:Presseclub Bremen, Schnoor 27 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90786 DTSTAMP:20140407T101312 LAST_MODIFIED:20140408T113230Z DTSTART:20140510T090000Z DTEND:20140510T150000Z SUMMARY:Europa mischt mit - Europa. Kulturen. Sprache DESCRIPTION:Grüner Stand beim Fest der Vielfalt im Rahmen der Europawoche.\r\n\r\nOb Klönschnack oder angeregte Diskussionen zu Europa - kommt vorbei und setzt euch zu Helga Trüpel auf unser Grünes Sofa! LOCATION:Ansgarikirchhof END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90801 DTSTAMP:20140407T104914 LAST_MODIFIED:20140407T104920Z DTSTART:20140511T080000Z DTEND:20140511T160000Z SUMMARY:Radtour mit Helga Trüpel DESCRIPTION:Begleitet unsere Europa Kandidatin Helga auf einer Radtour ins grüne Bremer Umland. Besucht zusammen mit ihr die Mitglieder der Umland-Kreisverbände und diskutiert mit ihr und den Menschen vor Ort über Europa.\r\n\r\nNähere Informationen über den Startpunkt etc. folgen noch.\r\n\r\nInteressieter MitfahrerInnen wenden sich bitte an wolf.kraemer@gruene-bremen.de. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90795 DTSTAMP:20140407T103658 LAST_MODIFIED:20140407T103742Z DTSTART:20140515T160000Z DTEND:20140515T190000Z SUMMARY:Der weite Weg zu einer aufgeklärten digitalen Gesellschaft. Netzpolitische Herausforderungen für die Politik, Unternehmen & Dich DESCRIPTION:Diskussion mit Peter Schaar (ehem. Bundesdatenschutzbeauftragter) und weiteren Gästen. LOCATION:Schwankhalle (Neustadt), Buntentorsteinweg 112. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90788 DTSTAMP:20140407T101833 LAST_MODIFIED:20140407T101951Z DTSTART:20140518T080000Z DTEND:20140518T160000Z SUMMARY:Bürgerfest zum Europäischen Tag des Meeres DESCRIPTION:Wir sind dabei\, beim Bürgerfest zum Europäischen Tag des Meeres. Und wir haben uns einiges für die Bremer Bürgerinnen und Bürger einfallen lassen. Seht selbst und besucht unseren Stand an der Schlachte zwischen Radio Bremen und Stephanibrücke! LOCATION:Schlachte, zwischen Radio Bremen und Stephanibrücke ORGANIZER;CN="City Initiative Bremen": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90789 DTSTAMP:20140407T102524 LAST_MODIFIED:20140407T102524Z DTSTART:20140521T160000Z DTEND:20140521T180000Z SUMMARY:Wahlkampf-Höhepunkt mit Rebecca Harms DESCRIPTION:Helga Trüpel\, die Bremer Kandidatin für Europa und Spitzenkandidatin Rebecca Harms eröffnen gemeinsam den Wahlkamfhöhepunkt auf dem Goetheplatz vor dem Theater. Unterstützt werden Sie dabei von unserer Senatorin Karoline Linnert. LOCATION:Goetheplatz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_90792 DTSTAMP:20140407T103122 LAST_MODIFIED:20140407T103153Z DTSTART:20140525T153000Z DTEND:20140525T210000Z SUMMARY:Wahlparty DESCRIPTION:Erst Grün wählen\, dann Grün feiern.\r\n\r\nSeid dabei und fiebert zusammen mit unserer Kandidatin Helga Trüpel der Veröffentlichung der Wahlergebnisse entgegen. LOCATION:Blaue Karawane, Speicher XI, Nr. 4 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_95274 DTSTAMP:20140702T120630 LAST_MODIFIED:20140702T120630Z DTSTART:20140715T173000Z DTEND:20140715T200000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Das sind unsere Themen: \r\n\r\n1. Vorstellung Verena Backer (neue Mitarbeiterin in der Landesgeschäftstelle)\r\n\r\n2. Auswertung Europawahl 2014\r\n\r\n3. Austausch mit den Beiräten\r\n\r\n4. Kurzbericht zur Lage in der Ukraine von Marielusie Beck\r\n\r\n5. Verschiedenes LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_95820 DTSTAMP:20140725T122936 DTSTART;VALUE=DATE:20140914 DTEND;VALUE=DATE:20140915 SUMMARY:Grüner Stand auf dem Brommy-Fest END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_103663 DTSTAMP:20141006T114329 LAST_MODIFIED:20141006T114407Z DTSTART:20141010T150000Z DTEND:20141010T163000Z SUMMARY:Bremen TTIP-frei DESCRIPTION:Europaweit wächst der Widerstand gegen die Freihandelsabkommen TTIP\, CETA und TISA. Diese geheim verhandelten Abkommen sind undemokratisch\, unsozial und unökologisch. Sie entmachten Parlamente\, bedrohen Standards zu Arbeit\, Sozialem\, Umwelt. Daten- und Verbraucherschutz. Das nehmen wir nicht hin - gemeinsam mit Bremer Organisationen\, Gewerkschaften und Parteien rufen wir zur Kundgebung auf dem Bremer Marktplatz auf! END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_102727 DTSTAMP:20140924T165824 LAST_MODIFIED:20141001T153833Z DTSTART:20141014T173000Z DTEND:20141014T200000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung im Oktober 2014 DESCRIPTION:Am 14.10.2014 findet um 19:30 unsere nächste Kreismitgliederversammlung im Bürgerhaus Weserterassen statt. Unter anderem steht ein Austausch mit Finanzsenatorin Karoline Linnert zu den aktuellen finanz- und haushaltspolitischen Herausforderungen auf der Tagesordnung\, Außerdem wollen wir uns über den Fahrplan zur Listenaufstellung für die Bürgerschaftswahl im nächsten Mai unterhalten.\r\n\r\n \r\n\r\nVorläufige Tagesordnung:\r\n\r\n Vorstellung Jasper Nehms (seit 01.09.2014 zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des KV MÖV) Austausch mit Finanzsenatorin Karoline Linnert Wahl der BDK-Delegierten Listenaufstellung - KandidatInnen aus MÖV Verschiedenes \r\n\r\n \r\n\r\nWir würden uns freuen\, Euch auf der Kreismitgliederversammlung begrüßen zu können! LOCATION:Bürgerhaus Weserterassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_107395 DTSTAMP:20141031T100417 LAST_MODIFIED:20141112T115749Z DTSTART:20141112T160000Z DTEND:20141112T200000Z SUMMARY:Perspektiven einer humanen Flüchtlingspolitik DESCRIPTION:Weltweit steigt die Zahl von Flüchtlingen an\, die ihre Heimatländer aufgrund von Verfolgung\, Vertreibung oder Bürgerkriegen verlassen müssen. Sie bei uns aufzunehmen\, zu versorgen und in unseren Alltag zu integrieren gehört zu den Herausforderungen\, denen sich auch Bremen und Bremerhaven stellen. Das Engagement von Senat und Bürgerschaft\, die große Unterstützung der Beiräte und vieler Menschen in den Stadtteilen haben es ermöglicht\, die bestehenden Kapazitäten an Flüchtlingsunterkünften binnen Kurzem auszubauen. Ein wichtiger Pfeiler der Integration von Beginn an sind die vielen Ehrenamtlichen\, die sich vor Ort zu Unterstützerkreisen zusammenschlossen.\r\n\r\nAngesichts der aktuellen Krisen ist davon auszugehen\, dass weiterhin viele Menschen Schutz im Land Bremen suchen werden. Die Erfahrungen seit den 90er-Jahren zeigen zudem\, dass die Mehrheit von ihnen auf Dauer bei uns bleibt. Wir brauchen also realistische Ansätze\, wie diese Menschen dauerhaft in alltägliche Lebensbereiche integriert und Teilhabemöglichkeiten eröffnet werden können.\r\n\r\nWir wollen mit Ihnen über Fragen diskutieren\, die sich bei dieser gesellschaftlichen Aufgabe stellen: Welche Rolle kann das ehrenamtliche Engagement in den Stadtteilen spielen? Welche Best Practice-Ansätze können unter den Beiräten ausgetauscht und übernommen werden? Wie können bereits länger hier lebende Flüchtlinge als Sprach- und Kulturmittler wirken? Welche Brückenbauerfunktionen gibt es in den Bereichen Schule\, Ausbildung\, Arbeit und Gesundheit? An welche Grenzen stößt ehrenamtliches Engagement und wo sind staatliche Strukturen und Maßnahmen unerlässlich\, um Teilhabe tatsächlich zu ermöglichen?\r\n\r\n\r\n\r\nBegrüßungMatthias Güldner MdBB\, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN\r\n\r\n„Aufnahme von Flüchtlingen in Bremen – eine Herausforderung“Anja Stahmann\, Senatorin für Soziales\r\n\r\n„Perspektiven einer humanitären Flüchtlingspolitik vor Ort – Erfahrungen ausder Praxis“ mit:\r\n\r\n Karin Mathes\, Leiterin des Ortsamts Schwachhausen/Vahr Lucyna Bogacki\, stellvertr. Vorsitzende Bremer Rat für Integration\, AWOInitiativeEhrenamt Barbara Schneider\, Beirat Schwachhausen\, Ehrenamtlichen-Coach beiZuflucht e. V. Mageda Abou-Khalil\, Leiterin Übergangswohnheim Eduard-Grunow-Str. \r\n\r\n„Humanitäre Flüchtlingspolitik – ein Ausblick“Zahra Mohammadzadeh MdBB\, migrations- und integrationspolitische Sprecherin LOCATION:Altes Fundamt - Auf den Kuhlen 1a END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_108382 DTSTAMP:20141112T115544 LAST_MODIFIED:20141118T083951Z DTSTART:20141119T183000Z DTEND:20141119T210000Z SUMMARY:Let's talk about...Wie wollen wir im Viertel (zusammen) leben? DESCRIPTION:Das Leben in der Stadt ist von Veränderung geprägt. Doch wie soll diese Veränderung aussehen? Die moderne Stadtgesellschaft muss sich alten und neuen Problemen stellen: Altersarmut\, Obdachlosigkeit\, Kinderbetreuung und die Unterbringung von Flüchtlingen sind nur einige davon.\r\n\r\nAuch das Viertel als bunter Stadtteil ist von diesen Herausforderungen nicht ausgenommen. Unser Ziel ist es adäquate Lösungen zu finden und so ein besseres Miteinander zu schaffen.\r\n\r\nWir wollen mit Ihnen und Euch diskutieren\, wie das Viertel diesen Problemen begegnen soll und kann. Mit Anja Stahmann und Alexander Künzel wollen wir diskutieren\, wie die moderne Stadtgesellschaft auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts reagieren soll und eine Stadt für alle möglich werden kann. LOCATION:Altes Fundamt - Auf den Kuhlen 1a END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_108456 DTSTAMP:20141113T155511 LAST_MODIFIED:20141125T142929Z DTSTART:20141125T183000Z DTEND:20141125T210000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Vorgeschlagene Tagesordnung\r\n\r\n1. Bericht aus den Beiräten\r\n\r\n2. Vorstellung der KandidatInnen aus MÖV\r\n\r\n3. Vorstellung Konzept Beiräteflyer\r\n\r\n4. Verschiedenes LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_210910 DTSTAMP:20150122T182109 LAST_MODIFIED:20150127T152913Z DTSTART:20150129T170000Z DTEND:20150129T203000Z SUMMARY:Pegida, HoGeSa & Co - antidemokratische Bewegungen im neuen Gewand? DESCRIPTION:Kurz vor dem Bundesparteitag der AfD am 31.1. im Kongresszentrum wollen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Rassismus setzen: mit dem Lindy Hop für ein offenes\, vielfältiges und buntes Bremen! Warm up\, 18.00 Uhr bis 19.00Uhr\r\n\r\n„Hoppen gegen Rechts“ Lindy Hop basiert auf vielfältigen Elementen und Einflüssen. Der in den 1920er Jahren in New Yorker Ballsälen entstandene Tanz hat seine Wurzeln im Charleston und Stepptanz\, aber auch anderen Jazz-\, traditionellen westafrikanischen\, und auch europäischen Tänzen. Eine besondere Bedeutung in der Geschichte des Lindy Hop kam dem Savoy Ballroom in Harlem zu\, einem Schmelztiegel verschiedenster Tanzkulturen\, der allen Bevölkerungsschichten und Hautfarben offen stand. Lindy Hop steht für einen mitreißenden Rhythmus\, Freiheit und Vielfalt körperlicher und kultureller Ausdrucksformen und war auch deshalb in der Zeit des Nationalsozialismus als „entarteter Tanz" verpönt. Seit einigen Jahren erfreut sich Lindy Hop als Gesellschaftstanz auch in Bremen wieder einer steigenden Beliebtheit. Wir laden alle Interessierten zu einem Crashkurs im Vorfeld der Podiumsdiskussion ins Gewerkschaftshaus ein. Some like it hot! Podiumsdiskussion: 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr Pegida\, HoGeSa & Co – antidemokratische Bewegungen im neuen Gewand? Mit: Alexander Häusler\, Mitarbeiter des Forschungsschwerpunktes Rechtsextremismus/ Neonazismus der FH Düsseldorf Fabian Jellonnek\, Beratunsstelle „pro aktiv gegen rechts - Mobile Beratung in Bremen und Bremerhaven“ Moderation: Robert Hodonyi\, Landesarbeitsgemeinschaft Europa (B90/DIE GRÜNEN\, Bremen) Lange Zeit galt es als unwahrscheinlich\, dass sich in Deutschland rechtspopulistische Parteien und Bewegungen dauerhaft im politischen Diskurs etablieren können. Mit den Wahlerfolgen der AfD im Jahr 2014 einerseits\, und dem kontinuierlichen Anschwellen verschiedener islam- und migrationsfeindlichen Bewegung andererseits\, scheint sich dies nun zu ändern. Bundesweit machen rechte Parteien und „Bürgerinitiativen“ Stimmung gegen MigrantInnen und Flüchtlinge; in Köln demonstrierten fast 5000 „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa). Woche für Woche gehen in Dresden „Patriotische Europäer“ gegen eine angebliche „Islamisierung des Abendlandes“ auf die Straße. Die rechtspopulistischen und rechtsextremen Organisatoren von „Pegida“\, „HoGeSa“ und anderen Ablegern wollen\, durch öffent¬liche Aufmerksamkeit beflügelt\, das politische Klima vergiften . Sie planen auch in den nächsten Wochen und Monaten weitere Aktionen und Demonstrationen. Gerade die Terroranschläge in Paris machen die politische Auseinandersetzung mit solchen Strömungen noch notwendiger. Vor diesem Hintergrund analysiert die Veranstaltung lang bekannte rechtspopulistische Strategien und deren neue Artikulation durch Pegida & Co im öffentlichen Raum. Welche Gefahren gehen von ihnen aus? Und vor allem welche Gegenstrategien sind notwendig \, um Demokratie- und Medienverdrossenheit zurückzudrängen und eine weltoffene Willkommenskultur und die freiheitlichen Grundwerte unserer Gesellschaft wieder ins Zentrum zu rücken? Im Anschluss an die Podiumsdiskussion: Infos zur Demo "Gegen Rechtspopulismus und Rassismus" am 31.01. in Bremen Eine Kooperation vom Landesverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bremen\, der LAG Europa und der GRÜNEN JUGEND Bremen\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Gewerkschaftshaus (Großer Saal) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_210890 DTSTAMP:20150122T171952 LAST_MODIFIED:20150127T154334Z DTSTART:20150203T180000Z DTEND:20150203T210000Z SUMMARY:Neujahrsempfang DESCRIPTION:Am 03.02.2015 veranstalten wird unseren Neujahrsempfang.\r\n\r\nDas neue Jahr begann mit einem Knall\, der Anschlag auf "Charlie Hebdo" ließen Europa die Luft anhalten.  Auch die islamophoben Pegida-Aufmärsche in Dresden und anderen Städten lassen die Frage aufkommen\, wie Weltoffenheit\, Willkommenskultur und Demokratie gestärkt und Fremdenfeindlichkeit bekämpft werden kann.\r\n\r\nAus diesem Grund freuen wir uns Herrn Bassam El-Choura von der Schura - Islamische Religionsgemeinschaft Bremen e.V. als Gastredner begrüßen zu können.\r\n\r\nAllerdings wird auch für viele andere Themen Platz sein und bei einem Sekt oder Orangensaft die Möglichkeit zum persönlichen Austausch bestehen.\r\n\r\nWir freuen uns auf euer Erscheinen!\r\n\r\n  LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_210899 DTSTAMP:20150122T175739 LAST_MODIFIED:20150127T154305Z DTSTART:20150218T183000Z DTEND:20150218T213000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung zur Beirätewahl DESCRIPTION:Auf der Kreismitgliederversammlung im Februar wird es vor allem um die Aufstellung der Listen für die Beirätewahlen gehen.\r\n\r\nStattfinden wird die KMV am 18.02.2015\, um 19:30 Uhr im Alten Fundamt stattfinden.\r\n\r\nWenn Eure Bewerbung (max. 1Seite A4) mit in der schriftlichen Einladung zur Kreismitgliederversammlung am 18.2.2015 verschickt werden soll\, müsstet ihr uns diese bis zum 4. Februar 2015 entweder per E-Mail (kreisverband@gruene-bremen-mitte.de) zukommen lassen oder in unserem Fach in der Landesgeschäftsstelle (Schlachte 19/20) hinterlegen. Da wir die Bewerbungen auf unserer Homepage veröffentlichen wollen\, sollte ihr euch kurz bei uns melden\, wenn ihr das nicht möchtet. Selbstverständlich sind auch noch auf der KMV mündliche Bewerbung möglich. LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_210900 DTSTAMP:20150122T180100 LAST_MODIFIED:20150127T152536Z DTSTART:20150224T190000Z DTEND:20150224T210000Z SUMMARY:Wahlkampfvorbereitungstreffen DESCRIPTION:Wir haben in MÖV sehr viele KandidatInnen\, daher findet unser erstes Treffen zur Wahlkampfvorbereitung statt am 24.02.\, um 20 Uhr im Bürgerhaus Weserterassen. Uns geht es darum\, möglichst viele Ideen für  gemeinsame Strategien und Aktionen zu entwickeln\, damit wir als Partei im Wahlkampf in unseren Stadtteilen geschlossen auftreten. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_222916 DTSTAMP:20150209T150156 LAST_MODIFIED:20150209T150740Z DTSTART:20150228T140000Z DTEND:20150228T220000Z SUMMARY:Grüne Kohltour DESCRIPTION:Am 28.02.2015 findet um 15 Uhr die Grüne Kohltour statt! Treffpunkt ist die BSAG-Haltestelle Weserwehr\r\n\r\nAb 18 Uhr wird es Essen geben\, natürlich klassisch Kohl und Pinkel. Alternativ wird es auch Putensteak mit Champignonrahmsauce\, Salzkartoffeln und Spinat\, sowie zwei vegetarische Alternativen geben (Kohl mit Tofuwürstchen oder Spinatlasagne mit Hirtenkäse).\r\n\r\nUm Die Planung zu erleichtern bitten die KohlkönigInnen Harald und Kirsten um Anmeldung bis zum 14.02. bei Harald unter: \r\n\r\nh.klussmeier@gruene-bremen-mitte.de\r\n\r\nBitte gebt bei der Anmeldung an\,welches Essen ihr haben wollt.\r\n\r\nDie Fahrt kostet insgesamt für Erwachsene 30 €\, für Kinder 12 € (23 €/10 € für das Abendmahlexklusive Getränke\, 7 €/2 € für Wegezehrung).\r\n\r\nWarme Bekleidung sowie eine sportliche Haltung zu allen Spielen werden vorausgesetzt. Für EurenLeib und Euer Wohl wird gesorgt werden. Ein Trinkgefäß zum Umhängen könnt Ihr mitbringen!\r\n\r\nWir freuen uns auf eine schöne Kohltour! END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_246372 DTSTAMP:20150302T121506 LAST_MODIFIED:20150302T163415Z DTSTART:20150305T183000Z DTEND:20150305T210000Z SUMMARY:Grüne Kneipentreff im März DESCRIPTION:Am 05.März 2015\, 19:30 Uhr\, treffen wir uns im Vivaldi an der Ecke Horner Straße/Schönhausenstraße!\r\n\r\nDer Grüne Kneipentreff soll unseren Mitgliedern\, aber auch allen anderen Interessierten die Möglichkeit geben\, eine lockere Diskussion über aktuelle Themen (und Personen) aus unserem Stadtteil\, der Stadt und dem Rest der Welt zu führen. Wir würden uns freuen\, wenn Ihr vorbeischaut! END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_250744 DTSTAMP:20150310T145705 LAST_MODIFIED:20150310T150212Z DTSTART:20150312T190000Z DTEND:20150312T210000Z SUMMARY:Endlagersuche - Wohin mit dem Atommüll DESCRIPTION:Sylvia Kotting-Uhl wird auf Einladung der beiden GRÜNEN Kreisverbände Bremen-Nordost und Mitte/Östliche Vorstadt am 12. März 2015 um 20 Uhr im Alten Fundamt\, Auf der Kuhlen 1A\, 28203 Bremen\, über die bisherige Arbeit und die Planungen der Kommission berichten. Ein Verfahren festzulegen\, dem die Öffentlichkeit so vertraut\, dass am Ende der ausgewählte Standort eine Chance auf Akzeptanz hat\, ist keine leichte Aufgabe. Die atompolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion will frühzeitig mit der Bevölkerung über die Arbeit der Kommission und die nachfolgende Standortsuche ins Gespräch kommen.\r\n\r\nWelche Fragen müssen bei den Auswahlkriterien\, welche Schwierigkeiten bei der Einlagerung hochradioaktiven Mülls berücksichtigt werden\, damit ein Endlager auch über Jahrhunderte und Jahrtausende bestmögliche Sicherheit bietet? Wie wird die Öffentlichkeit bei der Standortsuche beteiligt? Wann ist mit Ergebnissen zu rechnen?\r\n\r\nDiese und weitere atompolitische Fragen wollen wir mit der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl besprechen. LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_257065 DTSTAMP:20150407T140241 LAST_MODIFIED:20150407T140344Z DTSTART:20150411T140000Z DTEND:20150411T160000Z SUMMARY:GRÜN verbindet - Findorff trifft Bahnhofsvorstadt DESCRIPTION:\r\n\r\nEinladung zu 2 Stadtrundgänge der besonderen Art: / Tour 1 Die Bahnhofsvorstadt und die Plantage in Findorff sind Ortsteile im Umbruch. Die alten Bahn- und Gewerbenutzungen ziehen sich zurück. Künstler und kleine Unternehmer betätigen sich als Pioniere neben den Gleisen und nutzen die Gelegenheit\, mitten in der Stadt etwas Neues zu erproben. So entsteht die Chance\, dass Findorff und die westliche Bahnhofsvorstadt an dieser Stelle zusammenrücken. Und die Stadtplanung hat mit neuen Akteuren zu tun. Der fast 200 Meter lange Findorfftunnel ist die einzige Verbindung zwischen den Stadtteilen – aber er ist dunkel\, dreckig\, Angst einflößend... Die Grünen Mitte und Findorff laden ein zu einer Erkundung mitten in der Stadt – wir treffen Aktive und MacherInnen\, haben Pläne und Bilder dabei. Und wenn alles klappt\, endet die Tour im 14. Stock des ehemaligen Bundeswehrhochhauses. Wir erfahren\, was in der Stadtplanung diskutiert wird und sammeln Ideen und Konzepte für die Arbeit in den nächsten vier Jahren. / Tour 2 folgt.... Die Bahnhofsvorstadt muss sich neu erfinden Treffen Rembertikreisel\,Samstag\, den 25. April\, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr LOCATION:Treffpunkt am Rembertikreisel END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_257068 DTSTAMP:20150407T141340 DTSTART:20150411T173000Z DTEND:20150412T021400Z SUMMARY:Laut. Fett. Bunt. Europa tanzt gegen Rechts LOCATION:Kulturzentrum Lagerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_262339 DTSTAMP:20150416T103637 LAST_MODIFIED:20150417T081443Z DTSTART:20150417T121500Z DTEND:20150417T133000Z SUMMARY:Stadtspaziergang mit Cem Özdemir DESCRIPTION:Am 17.04. ist der Parteivorsitzende Cem Özdemir in Bremen! Von 14:15 bis 15:30 sind wir zusammen mit Cem im Viertel unterwegs und besuchen Kleinunternehmen. Anfangen werden wir bei Mona's Nähstube\, danach geht's weiter zu Holtorf - Feinkost und Kolonialwaren\, Naturkost und Naturwaren\, Offcourse second hand\, Glasbox - Handgefertigte Unikate\, Vengo - Die Gemüseküche\, Genusshaus - Obst und Gemüse. Enden werden wir um 15:30 beim Ullrichsplatz. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_262349 DTSTAMP:20150416T130327 LAST_MODIFIED:20150416T130709Z DTSTART:20150417T130000Z DTEND:20150417T160000Z SUMMARY:Medien selbstbewusst nutzen - über die eigenen Daten selbst bestimmen LOCATION:Grünes Aquarium END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265411 DTSTAMP:20150421T145004 LAST_MODIFIED:20150421T145054Z DTSTART:20150423T180000Z DTEND:20150423T200000Z SUMMARY:Gute Bildung von Anfang an - So geht Grünes Regieren DESCRIPTION:Sylvia Löhrmann\, stellv. Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalen\, im Gespräch mit Karoline Linnert\r\n\r\nZentrales Anliegen grüner Politik ist es\, für nachfolgenden Generationen gute Bedingungen zu schaffen: Dazu gehören beste Infrastrukturen im Bildungsbereich und ausreichende finanzielle Ressourcen. Dabei ist Schule heute mehr als Bildungsort\, Schule leistet auch Sozial- und Integrationsarbeit. Die verschiedenen Aufgaben müssen langfristig finanziell ausreichend ausgestaltet sein. Wie das gelingen kann und welche Landes- und Bundesaufgaben hier bewältigt werden müssen\, werden die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann und Bremens Bürgermeisterin Karoline Linnert diskutieren. LOCATION:Noon/Foyer Kleines Haus - Theater Bremen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_262340 DTSTAMP:20150416T104017 LAST_MODIFIED:20150416T104529Z DTSTART:20150425T140000Z DTEND:20150425T160000Z SUMMARY:Die Bahnhofsvorstadt muss sich neu erfinden / Tour 2 DESCRIPTION:Einladung zu einem Stadtrundgang der besonderen Art:\r\n\r\nWie in vielen Städten ist auch in Bremen die Bahnhofsvorstadt der Ortsteil\, in dem die großen Bürohäuser\, Hotels\, Kinos und Diskotheken stehen. Hier ballt sich das Nachtleben und es ist viel Verkehr auf Straßen und Schienen zu bewältigen. Nach dem Krieg wurden in der Bahnhofsvorstadt die Träume von einer modernen Großstadt in Szene gesetzt. Am Anfang waren die Bremerinnen und Bremer stolz darauf. Inzwischen spüren viele: die Bahnhofsvorstadt ist in die Jahre gekommen und muss eine neue Rolle finden. Wie der Streit um das neue Haus am Bahnhofsplatz 1 zeigt\, gehen die Meinungen darüber auseinander. Aber auch über die Zukunft des Rembertikreisels und die Weiterentwicklung der Diskomeile wird gerungen. Wir laden zu einer Erkundung der Bahnhofsvorstadt ein. Wir zeigen alte Bilder der Stadt und die neuen Pläne\, die wir mit einem Beamer auf geeignete Flächen projizieren. Wir erfahren\,Einladung zu einem Stadtrundgang der besonderen Art: was in der Stadtplanung diskutiert wird und sammeln Ideen und Konzepte für die Arbeit in den nächsten vier Jahren. LOCATION: Treffpunkt: Auf dem Rembertikreisel END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265413 DTSTAMP:20150421T145252 LAST_MODIFIED:20150421T145414Z DTSTART:20150426T130000Z DTEND:20150426T154500Z SUMMARY:Wir sehen Grün - Die Grüne Filmreihe im City 46 DESCRIPTION:Kinderfilm: Quatsch und die Nasenbärbande - Bollersdorf ist die durchschnittlichste Stadt im ganzen Land und damit der ideale Ort\, um neue Dinge und Lebensmittel zu testen. Die Erwachsenen sind darauf sehr stolz und versuchen alles\, um Durchschnitt zu bleiben. Die frechen Kinder der Nasenbärbande finden das doof. Und als dann noch die Großeltern ins Altersheim verfrachtet werden\, damit der Altersdurchschnitt nicht durcheinander gerät\, beschließen die Kinder: Der Quatsch muss aufhören!\r\n\r\nIm Anschluss "action & fun" bis 17.45 Uhr LOCATION:City 46 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265414 DTSTAMP:20150421T145608 LAST_MODIFIED:20150421T145608Z DTSTART:20150427T170000Z DTEND:20150427T200000Z SUMMARY:Wahlinformationsveranstaltung zur Bürgerschaftswahl DESCRIPTION:Podiumsdiskussion moderiert von NordWestRadio\, mit Ralph Saxe u.a. LOCATION:Kreuzgemeinde Bremen, Hohenlohestr. 60 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265415 DTSTAMP:20150421T145727 LAST_MODIFIED:20150421T145727Z DTSTART:20150429T153000Z DTEND:20150429T180000Z SUMMARY:Macht. Bunt. Angst? Politik und Kirche in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung DESCRIPTION:Einführung:\r\n\r\nMatthias Güldner\, MdBB Grüne\, Fraktionsvorsitzender\r\n\r\nMit:\r\n\r\nEdda Bosse\, Präsidentin der Bremischen Evangelischen Kirche\r\n\r\nJens Motschmann (Pastor der St.Martini-Gemeinde im Ruhestand)\r\n\r\nKatrin Göring-Eckardt\, MdB Grüne\, Fraktionsvorsitzende\r\n\r\nModeration: Kirsten Kappert-Gonther\, MdBB Grüne\, religionspolitische Sprecherin\r\n\r\n \r\n\r\nDas breite Bündnis „Bremen ist bunt“ - eine hoch kontroverse Predigt in einer Bremer Innenstadt-Gemeinde - Zuwanderung\, Flüchtlingsankünfte - zunehmende Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus\, Pegida - Angst vor islamistischer Bedrohung auch in Bremens „guter Stube“... es gibt in den letzten Monaten viele – sehr unterschiedliche - Anlässe in Gesellschaft und Kirche\, über den richtigen Umgang mit einer immer weiter differenzierten Gesellschaft zu diskutieren. Je einschneidender die Ereignisse\, je näher sie der Bevölkerung rücken\, desto polarisierter wird die Debatte\, desto beunruhigter erscheint ein Teil der Menschen.\r\n\r\nIn der Veranstaltung wollen wir uns mit den Parallelen\, aber auch mit den Unterschieden\, der  Diskussion in Politik\, Gesellschaft und Kirche beschäftigen. Wir wollen Antworten finden und ausloten\, wie klein der gemeinsame Nenner in unserer Gesellschaft geworden ist und was wir dazu beitragen können\, ihn wieder größer und stabiler zu machen. LOCATION:Kapitelsaal St.-Petri-Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265416 DTSTAMP:20150421T145857 LAST_MODIFIED:20150421T145902Z DTSTART:20150503T113000Z DTEND:20150503T133000Z SUMMARY:Wir sehen Grün - Die Grüne Filmreihe im City 46 DESCRIPTION:Der große Crash - Margin Call - Eine New Yorker Investmentbank im Jahr 2008\, 36 Stunden vor einer Finanzkrise: Kaum einer ahnt etwas von dem heraufziehenden Unheil\, bis dem jungen Analysten Peter Sullivan brisante Informationen in die Hände fallen. (Quelle: arte.tv)\r\n\r\nIm Anschluss Diskussion mit Finanzsenatorin Karoline Linnert END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265417 DTSTAMP:20150421T145956 LAST_MODIFIED:20150421T150049Z DTSTART:20150504T150000Z DTEND:20150504T170000Z SUMMARY:Wohnungspolitische Vorschläge des Aktionsbündnisses Menschenrecht auf Wohnen und Debatte mit Parteien-VertreterInnen LOCATION:Konsul-Hackfeld-Haus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265419 DTSTAMP:20150421T150152 LAST_MODIFIED:20150421T150152Z DTSTART:20150506T100000Z DTEND:20150506T120000Z SUMMARY:Grüne tafeln auf LOCATION:Goetheplatz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_265420 DTSTAMP:20150421T150340 LAST_MODIFIED:20150421T150340Z DTSTART:20150508T150000Z DTEND:20150508T170000Z SUMMARY:Winfried Kreschmann, Ministerpräsident Baden-Württemberg zu Gast in Bremen LOCATION:Handwerkssaal END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_288963 DTSTAMP:20150526T064803 LAST_MODIFIED:20150526T121649Z DTSTART:20150526T173000Z DTEND:20150526T200000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Nach der Wahl zur Bremischen Bürgerschaft und den Beiräten laden wir zur Kreismitgliederversammlung. Wir wollen uns kritisch mit dem Wahlergebnis und unserem Wahlkampf auseinandersetzen und einen Fahrplan für die nächsten Monate aufstellen.\r\n\r\nVorschlag zur Tagesordnung:1. Auswertung Wahl und Wahlkampf2. Aktionen und Termine im Sommer und der zweiten Jahreshälfte3. Verschiedenes LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_345992 DTSTAMP:20150630T145103 LAST_MODIFIED:20150630T145509Z DTSTART:20150702T173000Z DTEND:20150702T200000Z SUMMARY:Kneipentreff im Juli DESCRIPTION:Der Grüne Kneipentreff - ohne inhaltliche Vorgabe kann in gemütlicher Runde diskutiert\, geschnackt und gestritten werden. Der Kneipentreff ist offen - jedeR kann dazu kommen! LOCATION:Kulturzentrum Lagerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_341521 DTSTAMP:20150629T163129 LAST_MODIFIED:20150629T163554Z DTSTART:20150702T180000Z DTEND:20150702T200000Z SUMMARY:Schuldenkrise in Griechenland - Wie weiter mit dem Euro und Europa? DESCRIPTION:Mit: Folker Hellmeyer\, Chef-Analyst der Bremer Landesbank.\r\n\r\nDie Debatte um ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone hat die öffentliche Debatte in den letzten Monaten geprägt. Ende Juni läuft das zweite Hilfspaket aus und noch immer sind sich Athen und die Institutionen\, auch untereinander\, nicht einig\, wie es mit dem Land weitergeht. Dass Griechenland ein drittes Kreditpaket braucht\, scheint in der derzeitigen volkswirtschaftlichen Lage unvermeidbar. Die Frage ist\, wie diese Unterstützung aussehen kann und soll. Auch der griechische Bankensektor steht von mehreren Seiten unter Druck: Da Unternehmen und Bürger dringend notwendige Investitionen zurückhalten\, ist das Neugeschäft bei der Kreditvergabe fast vollständig zum Erliegen gekommen. Die Institute haben zudem ein Liquiditätsproblem\, das sich immer weiter verschärft. Darüber hinaus ist offen\, wie viele Schulden für Griechenland überhaupt tragbar sind. Vor dem Hintergrund der dramatischen Zuspitzung der Schuldenkrise\, fragt die Veranstaltung nach kurz-\, mittel- und langfristigen Optionen und Auswirkungen der derzeitigen Rettungspolitik aus einer europäischen Perspektive. LOCATION:EuropaPunktBremen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_371446 DTSTAMP:20150903T125706 LAST_MODIFIED:20150903T130135Z DTSTART:20150903T173000Z DTEND:20150903T200000Z SUMMARY:Kneipentreff im September LOCATION:Kulturzentrum Lagerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_464812 DTSTAMP:20160406T181627 LAST_MODIFIED:20160406T181627Z DTSTART:20150903T173000Z DTEND:20150903T200000Z SUMMARY:Kneipentreff im September LOCATION:Kulturzentrum Lagerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_364131 DTSTAMP:20150731T121355 DTSTART;VALUE=DATE:20150913 DTEND;VALUE=DATE:20150914 SUMMARY:Brommyfest DESCRIPTION:Auch in diesem Jahr\, werden wir wieder bei dem Fest auf dem Brommyplatz dabei sein! LOCATION:Brommyplatz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_364132 DTSTAMP:20150731T121703 LAST_MODIFIED:20150731T122359Z DTSTART:20150922T173000Z DTEND:20150922T210000Z SUMMARY:KMV im September LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_382050 DTSTAMP:20151006T094523 LAST_MODIFIED:20151014T123313Z DTSTART:20151027T183000Z DTEND:20151027T210000Z SUMMARY:Let's talk about Flucht. Ein Reisebericht von Marieluise Beck über die Flüchtlingssituation auf dem Westbalkan und in Jordanien DESCRIPTION:Let‘s talk about - mit Marieluise Beck über die Flüchtlingssituation auf dem Westbalkan und in Jordanien\r\n\r\nSeit Monaten beherrscht das Thema Flucht Medien\, Politik und die Zivilgesellschaft. Millionen Menschen fliehen vor Krieg\, Gewalt\, Diskriminierung und Armut aus ihren Heimatländern nach Westeuropa.\r\n\r\nVom Balkan fliehen vor allem Minderheitenangehörige wie Sinti und Roma\, um der unerträglichen Diskriminierung und den miserablen Lebensumständen zu entkommen. Aber auch Teile der Mehrheitsgesellschaft sehen keine Perspektive mehr in ihrer Heimat. Vielen gilt dabei Deutschland als die Garantie für Sicherheit\, Arbeit und Wohnungen.\r\n\r\nÜber die Länder des Balkans gelangen auch Menschen aus Syrien\, Afghanistan und dem Irak auf ihrer Flucht vor Krieg\, Gewalt und Armut\, mit nichts weiter\, als dem\, was sie am Leib tragen.\r\n\r\nDie große Frage für Europa ist: Wie helfen wir denen\, die bei uns Schutz suchen? Es ist nicht hinnehmbar\, dass einzelne Länder der EU sich durch Abschottung ihrer Grenzen aus der Verantwortung ziehen. Eine gemeinsame Verantwortung und Versorgung der Menschen\, die vor Krieg flüchten\, ist alternativlos. Wenn wir dafür keine gemeinsame Lösung finden\, wird das Elend weitergehen. Und kein Zaun wird die Verzweifelten aufhalten\, solange in ihrem Heimatland Krieg herrscht.\r\n\r\nAuf ihren Reisen nach Jordanien\, Mazedonien\, Albanien und in den Kosovo hat sich die Bremer Bundestagsabgeordnete Marieluise Beck selbst ein Bild von der Lage gemacht. Etwa im Flüchtlingslager Za'atari in Jordanien\, wo 80.000 Menschen in Zelten\, Containern und Hütten untergebracht sind. Das World Food Programm\, das UNHCR sowie das Rote Kreuz versuchen\, den dort lebenden Menschen so gut sie können zu versorgen\, müssen aber teils auch aufgrund der Unterfinanzierung kapitulieren.\r\n\r\nMarieluise Beck appelliert an die Internationale Gemeinschaft\, diese Länder nicht alleine zu lassen\, sondern zu unterstützen und so zumindest die bescheidenste Grundversorgung von Flüchtlingen aufrecht zu erhalten.\r\n\r\n  LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_364133 DTSTAMP:20150731T122211 LAST_MODIFIED:20151006T094749Z DTSTART:20151124T183000Z DTEND:20151124T220000Z SUMMARY:KMV im November END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_462575 DTSTAMP:20160307T190754 LAST_MODIFIED:20160307T190754Z DTSTART:20160316T180000Z DTEND:20160316T200000Z SUMMARY:Integration in Bremen: Nordafrikanische Jugendliche und junge Männer im Konflikt mit der Gesellschaft? DESCRIPTION:Seit den Übergriffen von Köln in der Silvesternacht\, wird sich verstärkt mit dem Problem\, einiger nordafrikanischer Geflüchteter befasst\, die die Munition für „Rechte“ bieten\, Geflüchtete zu diskreditieren. Auf der anderen Seite wäre es genauso falsch\, zu leugnen\, dass es hier Probleme gibt\, das haben die Antanzdelikte im Viertel von einer kleinen Gruppe minderjähriger unbegleiteter Geflüchteter aus Nordafrika im Winter 2015 gezeigt.Wie kann man aber in dieser Debatte nicht alle Geflüchteten in einen Topf schmeißen und sie als potentielle Bedrohung wahrnehmen?Wir möchte uns an diesem Abend der Frage widmen\, wie Bremen die große Aufgabe der Integration der hier ankommenden Flüchtlingen organisieren will. Ein Hauptaugenmerk werden wir darauf legen\, wer eigentlich diese jungen Männer sind\, aus welchen Lebensverhältnissen sie kommen und vor allem welche Wertvorstellungen sie haben. Genauso möchten wir uns aber auch mit den Bremer Fakten beschäftigten: Wer ist hier in Bremen kriminell geworden\, wieviele und welche Delikte gibt es und welche Hintermänner stecken dahinter?\r\n\r\nDafür haben wir eingeladen:\r\n\r\nSamuel Schirmbeck\, geboren 1941 in Göttingen\, baute 1990 das ARD-Studio Nordafrika auf und berichtete von dort über zehn Jahre lang als einziger westlicher Korrespondent. Er berichtet vor allem über sozialkritische Themen und den Islam.\r\n\r\nLutz Müller ist seit 2012 Polizeipräsident in Bremen\, davor war er in mehreren Bereichen der Polizei Bremen tätig\r\n\r\nJan Fries ist Diplom Ökonom und seit Juli 2015 Staatsrat im Sozialressort\r\n\r\nOrt: Friedensgemeinde\, Humboldtstrasse 175\, 28203 Bremen\r\n\r\nZeit: 19:00-21:00\r\n\r\nDies ist eine Veranstaltung des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen in Mitte/östliche Vorstadt LOCATION:Ort: Friedensgemeinde, Humboldtstrasse 175, 28203 Bremen ORGANIZER;CN="Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen in Mitte/östliche Vorstadt ": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_464813 DTSTAMP:20160406T182433 LAST_MODIFIED:20160406T182433Z DTSTART:20160407T173000Z DTEND:20160407T200000Z SUMMARY:Grüner Kneipentreff im April LOCATION:Lagerhaus Schildstraße END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_465068 DTSTAMP:20160410T172234 LAST_MODIFIED:20160410T172234Z DTSTART:20160423T090000Z DTEND:20160423T120000Z SUMMARY:Infostand am Ulrichsplatz DESCRIPTION:Am 23.04.2016\r\n\r\nVon 11-14Uhr - Zum Thema Bildungskonsens LOCATION:Bremen, Ulrichsplatz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_465069 DTSTAMP:20160410T172548 LAST_MODIFIED:20160410T172548Z DTSTART:20160524T173000Z DTEND:20160524T200000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Am 24.05.20156\r\n\r\nUm 19:30 \r\n\r\nIm Bürgerhaus Weserterrassen\r\n\r\nMit Karoline Linnert zur bremischen Haushaltspolitik. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_490312 DTSTAMP:20160927T133904 LAST_MODIFIED:20160927T141707Z DTSTART:20160927T170000Z DTEND:20160927T180000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Vorschlag zur Tagesordnung:\r\n\r\n1. Wahl der Delegierten zur Bundesdelegiertenkonferenz in Münster\, 11.-13.11. LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_491099 DTSTAMP:20160927T142135 LAST_MODIFIED:20160927T142247Z DTSTART:20160927T180000Z DTEND:20160927T200000Z SUMMARY:Zur politischen Situation in der Türkei DESCRIPTION:Was passiert zurzeit wirklich in der Türkei und warum? Wer ist dieser Recep Tayyip Erdoğan? Fragen wie diesen wollen wir als Kreisverbandes Bremen Mitte/Östliche Vorstadt im Fundamt der Journalistin Cigdem Akyol stellen. Akyol hat den Putschversuch und die Zeit danach in Istanbul miterlebt. In Deutschland berichtete sie u.a. für die TAZ und die „Zeit“ aus der türkischen Hauptstadt. Anfang des Jahres erschien ihre Biografie über Erdoğan.\r\n\r\nThema: Zur politischen Entwicklung in der Türkei und den Folgen für die deutsche/europäische Politik\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_494960 DTSTAMP:20161006T142446 LAST_MODIFIED:20161006T143544Z DTSTART:20161020T160000Z DTEND:20161020T163000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Vom 11. bis 13. November findet in Münster die 40. Bundesdelegiertenkonferenz statt - das höchste Entscheidungsgremium der Grünen in Deutschland. Dafür wählen wir am 20.10. unsere Vertreter aus MÖV. Alle Mitglieder im Kreisverband können sich gern zur Wahl stellen. Die KMV findet direkt vor der LMV im KWADRAT statt. Weitere Infos zur BDK in Münster findet ihr hier. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_494822 DTSTAMP:20161004T124427 LAST_MODIFIED:20161004T130511Z DTSTART:20161022T090000Z DTEND:20161022T120000Z SUMMARY:Infostand am Ulrichsplatz DESCRIPTION:Wir haben am 22.10. wieder unseren Stand auf dem Ulrichsplatz aufgebaut und freuen uns\, mit euch ins Gespräch zu kommen. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_494824 DTSTAMP:20161004T125133 LAST_MODIFIED:20161018T083903Z DTSTART:20161025T173000Z DTEND:20161025T190000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Kreismitgliederversammlung zur Befragung der BewerberInnen zur Bundestagsliste. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_495285 DTSTAMP:20161011T081549 LAST_MODIFIED:20161011T082000Z DTSTART:20161102T173000Z DTEND:20161102T180000Z SUMMARY:Im Fokus: Automobilität effizienter machen DESCRIPTION:Die Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschafts- und Finanzpolitik lädt in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Mitte/Östliche Vorstadt zur Veranstaltungsreihe "Nachhaltig wirtschaften - besser leben" ein. Damit bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit\, sich anzusehen\, wie nachhaltiges Wirtschaften konkret aussehen kann. Erfahrungen zeigen\, dass ein nachhaltiges Wirtschaften die Qualität unseres Lebens verbessert und auch die Lebensgrundlage künftiger Generationen bewahren kann. Und wir wissen: Regionale Wirtschafskreisläufe begünstigen nachhaltiges Wirtschaften. \r\n\r\nDer nächste Veranstaltungsort ist im Steintor in Bremen. Im Fokus: Automobilität\, nicht abschaffen\, sondern effizienter machen! Wir schauen uns CarSharing bei cambio an. (Weitere Infos zu cambio findet ihr hier.)Ort der Veranstaltung: cambio\, Stadt Auto Bremen CarSharing GmbH\, Humboldstr. 129 (Ecke Horner Str.)\, 28203 BremenStraßenbahn Linie 10\, 2 oder 3\, Haltestelle Brunnenstr. (Fußweg durch Horner Str. bis Humboldtstr.)\r\n\r\nWegen begrenzter Plätze bitte anmelden unter 0421-707614 oder irmgard.lindenthal(at)t-online.de. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_506345 DTSTAMP:20170110T105107 LAST_MODIFIED:20170110T151502Z DTSTART:20170114T090000Z DTEND:20170114T170000Z SUMMARY:KV MÖV Klausurtagung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508287 DTSTAMP:20170124T115812 LAST_MODIFIED:20170125T161203Z DTSTART:20170202T180000Z DTEND:20170202T200000Z SUMMARY:Kneipentreff DESCRIPTION: Herzliche Einladung zum ersten Grünen Stammtisch Mitte/Östliche Vorstadt im neuen Jahr! Thema ist die Neuordnung des Länderfinanzausgleichs mit seinen positiven und negativen Folgen. Die erste Nachricht\, dass es mehr Geld für Bremen geben soll\, ist positiv\, doch dafür wurde mit dem Rückbau föderaler Strukturen bezahlt. Darüber wollen wir reden und freuen uns auf euer Interesse. Zu Gast sein wird Prof. André Heinemann\, Professor für bundesstaatliche und regionale Finanzbeziehungen an der Universität Bremen. LOCATION:"Hopfen und Schmalz", Hamburger Str. 44 (am Brommyplatz) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508272 DTSTAMP:20170124T110725 LAST_MODIFIED:20170124T112013Z DTSTART:20170228T183000Z DTEND:20170228T203000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Bei der ersten KMV im neuen Jahr wird es zum einen um den Haushalt 2017\, die Kassenprüfung und eine Nachwahl im Kreisvorstand gehen. Im zweiten Teil laden wir ein zu einer inhaltliche Diskussion zu Hulsberg. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508494 DTSTAMP:20170125T140936 LAST_MODIFIED:20170301T091206Z DTSTART:20170302T180000Z DTEND:20170302T200000Z SUMMARY:Kneipentreff DESCRIPTION:zum Thema Trump und seine Auswirkungen auf Europa\, mit Prof. Dr. Ulrike Liebert\, Mitglied des Landesvorstandes LOCATION:"Hopfen und Schmalz", Hamburger Str. 44 (am Brommyplatz) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508286 DTSTAMP:20170124T115534 LAST_MODIFIED:20170125T141234Z DTSTART:20170311T095400Z DTEND:20170311T130000Z SUMMARY:Infostand am Ulrichsplatz RRULE:FREQ=MONTHLY;INTERVAL=1;BYDAY=2SA;UNTIL=20170611T130000Z END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508496 DTSTAMP:20170125T141129 LAST_MODIFIED:20170315T134823Z DTSTART:20170406T173000Z DTEND:20170406T190000Z SUMMARY:Grüner Kneipentreff LOCATION:"Hopfen und Schmalz", Hamburger Str. 44 (am Brommyplatz) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508273 DTSTAMP:20170124T111530 LAST_MODIFIED:20170413T125009Z DTSTART:20170426T183000Z DTEND:20170426T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Mit Kassenprüfung\, Wahl der Delegierten für die Bundesdelegiertenkonferenz und Nachwahl BeisitzerIn Kreisvorstand. Im Vorfeld findet von 18:00 bis 20:30 das Programmforum des Landesverbandes statt. Da wir ursprünglich einen Tag vorher geplant hatten das Wahlprogramm selber mit euch zu diskutieren\, erschien es uns sinnvoll diese beiden Veranstaltungen zusammenzulegen. LOCATION:Landesgeschäftsstelle, Altenwall 25 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_516971 DTSTAMP:20170315T135310 LAST_MODIFIED:20170315T135340Z DTSTART:20170504T173000Z DTEND:20170504T190000Z SUMMARY:Grüner Kneipentreff LOCATION:"Hopfen und Schmalz", Hamburger Str. 44 (am Brommyplatz) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_528397 DTSTAMP:20170523T112203 LAST_MODIFIED:20170523T134054Z DTSTART:20170523T180000Z DTEND:20170523T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:U.a. mit Kassenbericht\, Wahl der BDK-Delegierten\, Diskussion zum Thema Großsteinpflaster im Viertel und einer Bewertung der NRW-Wahl. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_516972 DTSTAMP:20170315T135548 LAST_MODIFIED:20170523T113347Z DTSTART:20170601T173000Z DTEND:20170601T190000Z SUMMARY:Grüner Kneipentreff DESCRIPTION:Wir möchten diesen Kneipentreff nutzen\, um zu einem offenen Planungstreffen zur Bundestagswahl einzuladen. Neben der Diskussion einer Strategie für Mitte und Östliche Vorstadt\, wollen wir vor allem über Formate und Aktionen sprechen. Mitglieder\, die Interesse daran haben mitzuarbeiten und sich vorstellen können\, die eine oder andere Aktion im Wahlkampf mitzuplanen und vor allem durchzuführen sind wie immer herzlich willkommen! LOCATION:"Hopfen und Schmalz", Hamburger Str. 44 (am Brommyplatz) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_539173 DTSTAMP:20170803T122149 LAST_MODIFIED:20170803T122954Z DTSTART:20170810T170000Z DTEND:20170810T183000Z SUMMARY:2x schön: Off course DESCRIPTION:Mit "Nachhaltig wirtschaften - besser leben" wollen wir allen Interessierten die Möglichkeit geben\, sich anzusehen\, wie nachhaltiges Wirtschaften konkret aussehen kann. \r\n\r\nDieses Mal stellt uns die Unternehmerin und Gründerin Ulrike Westermann von "off course" vor Ort ihr Unternehmen vor\, das 1982 - politisch motiviert - gegründet wurde. Sie zeigt\, wie in der Textilbranche nachhaltiges Wirtschaften möglich und sinnvoll ist. \r\n\r\nAnmeldung und weitere Informationen bei Irmgard Lindenthal: Irmgard.Lindenthal@t-online.de oder Tel 0421-70 76 14\r\n\r\nStraßenbahn Linie 2\, 3\, 10\, Haltestelle Sielwall\, über die Sielwallkreuzung\, erste Straße rechts gehen: Bauernstraße LOCATION:"off course - Secondhand im Ostertor", Bauernstraße 8 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_536899 DTSTAMP:20170725T120745 LAST_MODIFIED:20170726T091414Z DTSTART:20170812T080000Z DTEND:20170812T140000Z SUMMARY:MÖV Kinderfest beim Café Sand DESCRIPTION:Mit Hüpfburg\, Human Soccer\, Zirkus und Jonglage (Zirkusviertel) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_541213 DTSTAMP:20170817T141726 LAST_MODIFIED:20170829T130215Z DTSTART:20170902T080000Z DTEND:20170902T130000Z SUMMARY:Wahlkampfstände in MÖV DESCRIPTION:Ab jetzt jeden Samstag bis zur Bundestagswahl\, jeweils 10-15 Uhr. Hier findet ihr unsere Stände voraussichtlich:\r\n\r\nZiegenmarktUlrichsplatzHorner Str./Ecke vor dem SteintorAm Hulsberg vor Rewe\r\n\r\n(Wer noch mithelfen möchte\, kann sich auch gern melden.) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_543211 DTSTAMP:20170829T130356 LAST_MODIFIED:20170829T131254Z DTSTART:20170903T090000Z DTEND:20170903T160000Z SUMMARY:Grüner Stand beim Brommyfest END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508274 DTSTAMP:20170124T111759 LAST_MODIFIED:20170808T134431Z DTSTART:20170926T173000Z DTEND:20170926T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_508275 DTSTAMP:20170124T111910 LAST_MODIFIED:20170124T111935Z DTSTART:20171024T173000Z DTEND:20171024T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_552314 DTSTAMP:20171024T092339 LAST_MODIFIED:20171024T092936Z DTSTART:20171108T180000Z DTEND:20171108T200000Z SUMMARY:Stadt im Wandel - Zur Zukunft der Bremer Innenstadt DESCRIPTION:Städte sind gezwungen sich neu zu erfinden. Die Gründe sind vielfältig: Individualisierung von Bedürfnissen\, Online-Handel\, geändertes Freizeitverhalten und vieles mehr. Während früher der Ruf nach Verkaufsflächen und Erreichbarkeit (Auto) die Debatten bestimmten\, beginnt heute auch in Bremen eine Diskussion um die Zukunft der (Innen-)Stadt. Die Initiativen der Familie Jacobs und von Kurt Zech zeigen dies. Doch wird hier wirklich weit genug gedacht? Gilt es nicht viel mehr\, gerade die zentralen Bereiche der Stadt als „Polis“ wiederzuentdecken? In der Autos nichts zu suchen haben\, neue Lebensräume sich entfalten können\, experimentiert werden kann\, die Stadtgesellschaft sich vernetzt u.a. mehr? Und welche Voraussetzungen müssten dafür geschaffen werden? \r\n\r\nGesprächsleitung: Florian Kommer\, Landesvorstand B90/Grüne Bremen LOCATION:Villa Ichon, Goetheplatz 4 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_553584 DTSTAMP:20171109T150926 LAST_MODIFIED:20171114T155241Z DTSTART:20171128T183000Z DTEND:20171128T203000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_555210 DTSTAMP:20171123T091417 LAST_MODIFIED:20171214T145714Z DTSTART:20171214T180000Z DTEND:20171214T200000Z SUMMARY:Helenenstraße. Ohne Mauer wie im Zoo? DESCRIPTION:„Die Mauer muss weg!“ fordert Innensenator Mäurer im Hinblick auf die Probleme mit Müll und Drogenhandel vor der Helenenstraße im Viertel. Wir sind der Meinung\, dass zu diesem Thema das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Was wären die Folgen des Abbaus der Mauer und der Sichtschutzwände? Wird sich die Prostitution auf einen Straßenstrich oder in Wohnungen im Umfeld verlagern? Welche Konsequenzen hätte dies für die Sexarbeiterinnen\, die AnwohnerInnen\, die Polizei? Uns ist es wichtig\, dass alle Beteiligten – Sexarbeiterinnen\, Beratungsstellen\, AnwohnerInnen\, Beirat\, Polizei und Ordnungsamt – in diese Diskussion einbezogen werden. \r\n\r\nPodiumsdiskussion mit: \r\n\r\n- Alexandra Werwath (Landesvorstandssprecherin\, Grüne)- Nitribitt e.V.- Lutz Müller (Polizeipräsident)- Steffen Eilers (Sprecher des Beirates Östliche Vorstadt)- Ronny Meyer (Staatsrat Umwelt und Zentrales)- Björn Fecker (Sprecher für Inneres\, Grüne Fraktion)\r\n\r\n Begrüßung: Birte Rabiega (Sprecherin KV MÖV) Moderation: Henrike Müller (geschlechterpolitische Sprecherin der Fraktion) LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_571762 DTSTAMP:20180111T135748 LAST_MODIFIED:20180125T143111Z DTSTART:20180125T180000Z DTEND:20180125T200000Z SUMMARY:Neujahrsempfang des Kreisverbandes MÖV DESCRIPTION:Der Kreisverband Mitte/Östliche Vorstadt will das neue Jahr mit euch/Ihnen mit einem Neujahrsempfang gebührend begrüßen. Zum Einstieg wird Dr. Christoph Fantini aus dem Fachbereich interkulturelle Bildung der Universität Bremen einen Vortrag zum Thema „Kulturelle Identität“ halten. \r\n\r\nIn Zeiten einer erstarkenden neuen Rechte in Deutschland aber auch in ganz Europa\, stellt sich uns immer wieder die Frage: Wie können wir ohne Angst und Hass gemeinsam friedlich in unserer Gesellschaft das Zusammenleben organisieren und uns gegenseitig respektieren und was kann der Beitrag von verschiedenen oder auch einer gemeinsamen kulturellen Identität dafür sein? \r\n\r\nIm Anschluss besteht auch die Möglichkeit einer gemeinsamen Diskussion mit Dr. Fantini. Bei Schnittchen und Getränken bleibt dann noch ganz viel Zeit für Gespräche zu all den Themen\, die uns im letzten Jahr bewegt haben und uns in das Neue Jahr begleiten werden. Wir freuen uns auf Euer Kommen und vor allem die politische Zusammenarbeit mit Euch im kommenden Jahr! LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_580319 DTSTAMP:20180214T103901 LAST_MODIFIED:20180214T103941Z DTSTART:20180227T190000Z DTEND:20180227T203000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_584463 DTSTAMP:20180321T132153 LAST_MODIFIED:20180403T115935Z DTSTART:20180419T170000Z DTEND:20180419T190000Z SUMMARY:Kulturelle Identität DESCRIPTION:„Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ „landestypische Traditionen und Gebräuche“ „Muslime müssen „mit uns leben\, nicht neben oder gegen uns“ „Wer sich seiner Leitkultur sicher ist\, ist stark“ - Zitate wie diese begegnen uns fast täglich und lösen bei vielen Menschen Gefühle von Angst und Unsicherheit aus. Der Begriff „Kultur“ ist hierbei zentral\, und wir möchten mit Euch gemeinsam darüber sprechen\, was diese „Kultur“ für uns als einzelne Menschen\, als Gruppe und als Gesellschaft bedeutet. Dr. phil. Christoph Fantini ist Lektor im Arbeitsbereich „interkulturelle Bildung“ am Fachbereich 12 der Bremer Universität. In seinen Vorlesungen und Seminaren mit dem Fokus auf interkulturelle Kompetenz bereitet er Lehramtsstudent*innen auf die Praxis vor und stellt in diesem Zusammenhang die Frage nach der „kulturellen Identität“ und „kulturellen Selbstverortung“. Wir freuen uns sehr\, dass Dr. phil. Christoph Fantini unserer Einladung gefolgt ist\, einen ganzen Abend lang mit uns Grünen und unseren Gästen diese Themen zu beleuchten und zu diskutierten! LOCATION:Altes Fundamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_584464 DTSTAMP:20180321T132445 LAST_MODIFIED:20180419T095344Z DTSTART:20180422T090000Z DTEND:20180422T140000Z SUMMARY:Grüne Zukunftskonferenz MITTE DESCRIPTION:Wir wollen gemeinsam zuhören und diskutieren\, Perspektiven schaffen und Schwerpunkte setzen\, Themen zur Sprache bringen und Lösungsvorschläge erarbeiten. So justieren wir unseren grünen Kompass für Bremen und Bremerhaven und starten mit den Ideen der Städte mutig Richtung Bürgerschaftswahl 2019. \r\n\r\n Die Zukunftskonferenz MITTE wird zum letzten Mal sammeln\, bevor es in die nächste Arbeitsphase geht.\r\n\r\n Eine Auftaktgesprächsrunde mit \r\n\r\nJulia von Wild von zweifellos.net - Büro für kulturelle Dienstleistung und Elke Heyduck\, der Geschäftsführerin / Leitung Politikberatung Arbeitnehmerkammer \r\n\r\nwird Themen für ganz Bremen und die besonderen Fragen der Mitte öffnen. \r\n\r\nDie Moderation dieser Runde übernimmt der freie Journalist Henning Bleyl. \r\n\r\nEs kann um einen breiten Strauß an Themen gehen\, unter anderem: Kultur & Integratives\, Soziales & Intervention\, Arbeiten & Wirtschaften\, Zukunft der Jobs\, Wissensintensive Dienstleitungen\, Digitalisierung & Innenstadt\, die Nutzung und Quartiersprofil der Stadt und vieles mehr. Im Anschluss ab ca. 12:30 werden inspiriert von der vorangegangenen Gesprächsrunde freie Ideensammlungen im World-Café anstehen. Unter der Frage "Was können Perspektiven für das politische Programm der Bremer Grünen im Jahr 2019 sein?" werden die Diskussionsräume Kluges Bremen\, Junges Bremen\, Grünes Bremen und Gerechtes Bremen für Ideen und Wünsche der Bürger*innen geöffnet. In einem Forum werden die frisch gesammelten Ideen\, Projekte und Anregungen dann verortet und eingeordnet. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_588313 DTSTAMP:20180424T080943 LAST_MODIFIED:20180424T081514Z DTSTART:20180424T173000Z DTEND:20180424T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Zu Beginn wollen wir im finalen Anlauf die formale finanzielle Entlastung des vergangenen Vorstands bzw. den Kassenprüfungsbericht 2016 erledigen und zwei neue Kassenprüfer*innen wählen. Anschließend steigen wir wieder in die thematische Diskussion ein. Wie bereits in unserem Blitzlicht zu den wichtigen Themen bis zur Wahl 2019 von Euch vielfach angemerkt\, ist der Bereich Bildung essenziell. Wir freuen uns daher sehr\, mit Christopher Hupe den Sprecher der LAG Bildung an diesem Abend begrüßen zu können\, der eingangs einen Überblick über die aktuelle Situation geben wird. Bevor wir dann\, nach einem hoffentlich spannenden Abend mit reger Beteiligung von Euch\, auseinander gehen\, ist aus aktuellem Anlass noch ein kurzes Resümee der Zukunftskonferenz Mitte bzw. der Konferenzen insgesamt geplant. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_582659 DTSTAMP:20180307T141621 LAST_MODIFIED:20180322T105725Z DTSTART:20180529T173000Z DTEND:20180529T180000Z SUMMARY:Grüner Kneipentreff LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen RRULE:FREQ=MONTHLY;INTERVAL=1;BYDAY=-1TU;UNTIL=20180531T180000Z END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_609985 DTSTAMP:20180904T140643 LAST_MODIFIED:20180904T140719Z DTSTART:20180925T173000Z DTEND:20180925T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_641531 DTSTAMP:20181122T135428 LAST_MODIFIED:20181122T135626Z DTSTART:20181127T183000Z DTEND:20181127T190000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\, \r\n\r\nwir laden Euch herzlich für den 27.11.2018 um 19:30 in das Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70b) zu unserer letzten Kreismitgliederversammlung für das laufende Jahr 2018 ein. \r\n\r\nAllüberall wirft das Wahljahr 2019 seine Schatten voraus. Ob BDK mit der Listenaufstellung und der Verabschiedung des Wahlprogramms für Europa\, oder unsere Landesmitgliederversammlung mit der Festlegung auf ein Wahlprogramm zur Bürgerschaftswahl 2019\, viele von Euch haben in den vergangenen Wochen dabei geholfen\, die Grundlage dafür zu schaffen\, dass unsere Zukunft noch grüner wird. Dafür wollen wir Euch an dieser Stelle unseren ganz besonderen Dank aussprechen! \r\n\r\nMit der Listenaufstellung zur Bürgerschaftswahl am 08. Dezember findet diese Zeit ihren vorläufigen Höhepunkt\, bevor wir hoffentlich alle ein paar Tage durchatmen können\, um uns anschließend voll ins Wahljahr zu stürzen. \r\n\r\nWir wollen nun die kommende KMV nutzen\, uns mit Euch über all diese Dinge auszutauschen. Dabei sollen vor allem die aus unserem Kreisverband für die Liste der Bürgerschaftswahl Kandidierenden die Möglichkeit bekommen\, sich und ihre Zukunftsideen vorzustellen. Gleichzeitig wollen wir aber auch von Euch wissen\, welche Erwartungen oder Fragen habt Ihr an unsere potenziellen Abgeordneten? Natürlich sollen dabei auch die Themen der Beiratsgebiete Mitte und Östliche Vorstadt nicht zu kurz kommen und so hoffen wir auf einen gewohnt diskussionsfreudigen Abend mit Euch. \r\n\r\n\r\n\r\nTagesordnung: \r\n\r\n1. Begrüßung und Formalia \r\n\r\n2. Bericht von der BDK im November in Leipzig \r\n\r\n3. Rückblick auf die Programm-LMV und Auffrischung der Themensammlung im Hinblick auf die Beiratswahlen 2018 \r\n\r\n4. Vorstellungsrunde der KandidatInnen aus unserem KV für die Bürgerschaftswahlen \r\n\r\n5. Ankündigungen\, Anregungen der Mitglieder\, Verschiedenes \r\n\r\n\r\n\r\nHerzliche Grüße von eurem Kreisvorstand\, \r\n\r\nAlexandra\, Birte\, Harald und Michael \r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich 70b END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_649780 DTSTAMP:20190114T112912 LAST_MODIFIED:20190129T141103Z DTSTART:20190129T183000Z DTEND:20190129T190000Z SUMMARY:Info-Kneipentreff zur Beiratsarbeit DESCRIPTION:Seid Ihr neu dabei und habt vielleicht Interesse\, Euch auf Beiratsebene mehr in die Partei einzubringen? Oder gehört Ihr schon zu den Erfahrenen und möchtet gerne etwas von Eurer Erfahrung weitergeben? \r\n\r\nGelegenheit dazu bieten wir Euch zunächst am 29.01.2019 um 19.30 Uhr bei einem Kneipentreff im noon\, zu dem wir Euch herzlich einladen möchten. \r\n\r\nWir fänden es schön\, wenn wir dann mit vielen von Euch in gemütlicher und lockerer Atmosphäre über alles Mögliche rund um das Thema Beiräte und Beiratsarbeit plaudern könnten. Vielleicht wecken wir damit ja noch bei dem Einen oder der Anderen die Lust auf aktive Beiratsarbeit. Vor allem über interessierte Frauen würden wir uns sehr freuen! LOCATION:noon END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_649782 DTSTAMP:20190114T113158 LAST_MODIFIED:20190114T113158Z DTSTART:20190226T183000Z DTEND:20190226T190000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Thema: Politische Forderungen im Wahlkampf für Mitte und Östliche Vorstadt. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_649781 DTSTAMP:20190114T113051 LAST_MODIFIED:20190305T133901Z DTSTART:20190315T153000Z DTEND:20190315T160000Z SUMMARY:Wahlversammlung Beiratslisten DESCRIPTION:Aufstellung der Beiratslisten für Mitte und Östliche Vorstadt LOCATION:Landesgeschäftsstelle, Altenwall 25, 28195 Bremen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_672075 DTSTAMP:20190513T101442 DTSTART;VALUE=DATE:20190526 DTEND;VALUE=DATE:20190527 SUMMARY:Wahlen in Bremen DESCRIPTION:Am 26. Mai werden in Bremen die Beiräte\, die Bremische Bürgerschaft sowie das Europaparlament neu gewählt. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_673193 DTSTAMP:20190513T131039 LAST_MODIFIED:20190527T172138Z DTSTART:20190528T173000Z DTEND:20190528T200000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\, \r\n\r\nwir laden Euch herzlich für den 28.05.2019 um 19:30 in das Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70b) zu unserer nächsten Kreismitgliederversammlung ein. \r\n\r\nViele engagierte Parteifreundinnen und -freunde sorgen derzeit für ganz viel Grün auf den Straßen. Der Wahlkampf hält uns alle in Atem. Vielen Dank an alle\, die sich so aufopferungsvoll für ein starkes Grünes Wahlergebnis einsetzen! \r\n\r\nMit dieser Einladung zur nächsten KMV wollen wir den Blick ein Stück nach vorne richten. Wie die Umfragen zeigen\, steuern wir möglicherweise auf eine sehr schwierige Phase der Regierungsbildung zu. Um uns dafür das notwendige Rüstzeug zu geben\, wollen wir mit Euch\, nach einer kurzen Rückschau auf den Wahlkampf\, die aktuelle Situation anhand der bis dahin vorliegenden Wahlergebnisse diskutieren. \r\n\r\nBis dahin wünschen wir Euch eine gute Zeit und tragt es weiter so fleißig in die Öffentlichkeit: \r\n\r\n\r\n\r\nTagesordnung: \r\n\r\n1. Begrüßung und Formalia \r\n\r\n2. Kurze Rückschau auf den Wahlkampf (Was lief gut\, was nicht so gut?) \r\n\r\n3. Analyse der Wahlergebnisse\, Aussprache zur aktuellen landespolitischen Situation \r\n\r\n4. Ankündigungen\, Anregungen der Mitglieder\, Verschiedenes \r\n\r\n\r\n\r\nHerzliche Grüße von eurem Kreisvorstand\, \r\n\r\nAlexandra\, Harald und Michael LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich 70b END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_688119 DTSTAMP:20190625T082001 LAST_MODIFIED:20190625T084308Z DTSTART:20190625T173000Z DTEND:20190625T190000Z SUMMARY:Kneipentreff DESCRIPTION:Liebe Grüne Freundinnen und Freunde im Kreisverband\, \r\n\r\nwie bereits auf der letzten Kreismitgliederversammlung angekündigt\, wollen wir Euch für den nächsten Dienstag den 25. Juni ab 19:30 Uhr in das Bürgerhaus Weserterassen zu einem Kneipentreff einladen. Wir wollen die Gelegenheit nutzen\, in lockerer Atmosphäre mit allen Interssierten über die Arbeit des Kreisvorstandes zu sprechen\, da wir im August die nächsten Vorstandswahlen planen. Wenn das Wetter gut ist\, werden wir uns in den Biergarten setzen. Andernfalls werden wir die Räumlichkeiten drinnen nutzen. Wenn Ihr also Lust auf Vorstandsarbeit habt\, oder aber einfach nur Anregungen loswerden möchtet\, kommt gerne vorbei. \r\n\r\n Herzliche Grüße\, \r\n\r\n Alexandra\, Harald und Michael LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_693771 DTSTAMP:20190815T141501 LAST_MODIFIED:20190815T141544Z DTSTART:20190827T170000Z DTEND:20190827T200000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Wahl BDK-Delegierte sowie neuer Kreisvorstand. LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70b) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_700712 DTSTAMP:20191001T100242 LAST_MODIFIED:20191001T100300Z DTSTART:20191023T170000Z DTEND:20191023T190000Z SUMMARY:Beirat Mitte - Ausschuss Soziales, Bildung & Kultur LOCATION:Ortsamt Mitte, Am Dobben 91 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_710400 DTSTAMP:20191119T113903 LAST_MODIFIED:20191119T113947Z DTSTART:20191121T163000Z DTEND:20191121T183000Z SUMMARY:Fachausschuss Mobilität & Klima ÖV DESCRIPTION:Tagesordnung: \r\n\r\nBürgeranträge und Anträge aus dem Beirat Informationen zu Verkehrsanordnungen Sachstände Internen Teil der Sitzung \r\n\r\n\r\n\r\nEine detaillierte Tagesordnung wird bei Sitzungsbeginn verteilt. LOCATION:Ortsamt, Am Dobben 91 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_710401 DTSTAMP:20191119T114108 LAST_MODIFIED:20191119T114108Z DTSTART:20191121T180000Z DTEND:20191121T200000Z SUMMARY:Fachausschuss Bauen, Wohnen & öffentlicher Raum LOCATION:Ortsamt, Am Dobben 91 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_709026 DTSTAMP:20191112T132803 LAST_MODIFIED:20191112T132918Z DTSTART:20191126T183000Z DTEND:20191126T203000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\, \r\n\r\nwir laden Euch herzlich für den 26. November 2019 zu unserer nächsten Kreismitgliederversammlung in das Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70b) ein. \r\n\r\nVom 15. bis 17. November findet in Bielefeld die nächste Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) unserer Partei statt. Neben der Wahl des Bundesvorstands stehen der Grundsatzprogrammprozess und die Themen “Wirtschaft\, Klima und Finanzen” sowie “Wohnen” im Mittelpunkt. Diese Fragen werden uns in den kommenden Monaten auch in Bremen stark beschäftigen. Der von den Linken geforderte Mietendeckel\, die Hochhaus-Debatte und die Entwicklung des Neuen Hulsberg-Viertels auf der einen Seite und die dringende Umsetzung von Klimaschutz-Maßnahmen in Bremen vor dem Hintergrund der Schuldenbremse und der dramatischen Entwicklungen bei der »Geno« sowie dem Flughafen auf der anderen Seite sind nur einige der heißen Eisen\, die in Mitte/Östliche Vorstadt die öffentliche Debatte bestimmen werden. Wir wollen deshalb den Bericht unserer Delegierten von der BDK nutzen\, um eure Standpunkte in diese Diskussion stärker einfließen zu lassen. \r\n\r\nDarüber hinaus steht am 30.11. die Wahl eines neuen Landesvorstands an. Wir laden alle Kandidierenden ein\, sich bei uns vorzustellen\, sodass ihr euch ein besseres Bild vor der Wahl machen könnt. Wir freuen uns auf einen spannenden und diskussionsfreudigen Abend mit euch! \r\n\r\n\r\n\r\nTagesordnung\r\n\r\n1. Finanzielle Entlastung des Kreisvorstands für 2017 \r\n\r\n2. Mitgliedsanträge von Personen mit Wohnsitz außerhalb des Gebiets unseres Kreisverbandes\r\n\r\n 3. Änderung der Satzung\, um Abstimmungen im Kreisvorstand im Umlaufverfahren möglich zu machen (die Formulierung folgt in einer gesonderten Mail) \r\n\r\n4. Vorstellung Kandidierende für den Landesvorstand \r\n\r\n5. Bericht von der Bundesdelegiertenkonferenz in Bielefeld mit anschließender Debatte \r\n\r\n6. Bericht »Lokale Projekte Klimaschutz und soziale Teilhabe« \r\n\r\n7. Kurzvorstellung »Pat*innenprogramm Neumitglieder« \r\n\r\n8. Brennende Themen aus den Beiräten \r\n\r\n9. Ankündigungen\, Anregungen der Mitglieder\, Verschiedenes \r\n\r\n\r\n\r\nHerzliche Grüße von eurem Kreisvorstand \r\n\r\nAnna\, Anna\, Florian\, Harald\, Karin und Michael LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_710404 DTSTAMP:20191119T114215 DTSTART;VALUE=DATE:20191203 DTEND;VALUE=DATE:20191204 SUMMARY:Beirat Mitte LOCATION:Ortsamt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_718887 DTSTAMP:20200114T115731 LAST_MODIFIED:20200114T115821Z DTSTART:20200115T173000Z DTEND:20200115T193000Z SUMMARY:Ausschuss Bildung, Kinder & Jugend, ÖV LOCATION:Oberschule an der Schaumburger Straße END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_718891 DTSTAMP:20200114T120141 DTSTART;VALUE=DATE:20200122 DTEND;VALUE=DATE:20200123 SUMMARY:Ausschuss Soziales, Bildung & Kultur, Mitte END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_718889 DTSTAMP:20200114T120034 DTSTART;VALUE=DATE:20200123 DTEND;VALUE=DATE:20200124 SUMMARY:Ausschuss Soziales, Kultur & Wirtschaft, ÖV END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_720480 DTSTAMP:20200121T124021 LAST_MODIFIED:20200121T124301Z DTSTART:20200128T183000Z DTEND:20200128T210000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\, liebe Freundinnen und Freunde\, \r\n\r\nwir laden Euch herzlich für den 28. Januar 2020 um 19:30 Uhr zu unserer nächsten Kreis-mitgliederversammlung in das Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70 b) ein. Für alle Neumitglieder und Personen\, die das erste Mal zu unserer KMV kommen\, gibt es vor Ort die Möglichkeit\, sich bereits ab 19:00 Uhr über die Abläufe und die Partei insgesamt zu informieren. \r\n\r\nZu Beginn der Versammlung wollen wir die anwesenden Neumitglieder begrüßen. Wir werden ein neues „Kleines Grünes Abkürzungs-Lexikon“ vorstellen\, das ganz neuen und auch älteren Mitgliedern das „Verständnis“ erleichtern soll. Anschließend besteht wieder die Möglichkeit\, neues von den Beiratsfraktionen aus Mitte und der Östlichen Vorstadt zu erfahren. \r\n\r\nDas Schwerpunktthema des Abends soll jedoch das geplante Werder Leistungszentrum sein. Die Diskussion über die Planung erregt seit Monaten die Gemüter der Anwohner*Innen\, der Nutzer*Innen der Pauliner Marsch\, der Naturschützer*Innen\, der Bewohner*Innen der östlichen Vorstadt\, der Werder-Fans und nicht zuletzt der Grünen. Von den Beteiligten aus den verschiedenen Bereichen\, insbesondere Beiratsebene\, Landesebene\, Fraktion und Ressort (Staatsrat Ronny Meyer ist angefragt) wollen wir uns auf den neuesten Stand der Planung und der politischen Standpunkte bringen lassen und eine offene Diskussion führen\, um möglichst zu einer gemeinsamen Haltung unseres Kreisverbands zum geplanten Leistungszentrum zu finden. Wir freuen uns auf einen anregenden Abend mit Euch! \r\n\r\n\r\n\r\nTagesordnung: \r\n\r\n1. Begrüßung der Neumitglieder \r\n\r\n2. Vertreter*Innen der Beiräte berichten von ihren gerade brennenden Themen \r\n\r\n3. Schwerpunktthema: Werder Leistungszentrum \r\n\r\n4. Ankündigungen\, Anregungen\, Verschiedenes \r\n\r\n\r\n\r\nHerzliche Grüße von Eurem Kreisvorstand \r\n\r\nAnna\, Anna\, Florian\, Harald\, Karin und Michael END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_724381 DTSTAMP:20200204T143754 LAST_MODIFIED:20200204T143825Z DTSTART:20200211T180000Z DTEND:20200211T200000Z SUMMARY:Gemeinsame Beiratssitzung Mitte/ÖV DESCRIPTION:Auf einer gemeinsamen Sitzung der Beiräte Mitte und Östliche Vorstadt am 22.01.2019 hat sich der neue Ordnungsdienst vorgestellt. Es wurde verabredet\, dass der Ordnungsdienst nach einem angemessenen Zeitraum erneut über seine Erfahrungen berichtet. Hierbei wird es vornehmlich um den Ordnungsdienst und die Schnittstellen zu den anderen Behörden gehen. \r\n\r\nAls Tagesordnung für die Beiratssitzung wird vorgeschlagen: \r\n\r\n1. Genehmigung der Tagesordnung \r\n\r\n2. Erfahrungsaustausch und Fragen zum Ordnungsdienst \r\n\r\n3. Fragen\, Wünsche und Anregungen aus der Bevölkerung \r\n\r\n4. Verschiedenes LOCATION:Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70b) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_718890 DTSTAMP:20200114T120102 DTSTART;VALUE=DATE:20200213 DTEND;VALUE=DATE:20200214 SUMMARY:Ausschuss Soziales, Kultur & Wirtschaft, ÖV END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_746576 DTSTAMP:20200528T113031 LAST_MODIFIED:20200528T113114Z DTSTART:20200602T170000Z DTEND:20200602T190000Z SUMMARY:Wohnzimmertreff DESCRIPTION:Liebe Freundinnen und Freunde\, \r\n\r\nAm 2. Juni 2020 um 19:00 Uhr findet unser allererster digitaler Kneipentreff\, der Wohnzimmertreff\, statt. Also schnappt euch euer Getränk eurer Wahl\, schaltet den Computer\, Laptop oder das Smartphone ein und verbringt mit uns einen gemeinsamen Abend mit anregenden Gesprächen und neuen und alten Freund*innen! Dazu laden wir nicht nur\, aber auch und vor allem alle Neumitglieder zum Gedankenaustausch und zum gegenseitigen Kennenlernen ein. Es wird natürlich um die derzeitige Situation rund um Corona gehen\, aber wir wollen auch anderen Themen\, die euch gerade bewegen\, Raum geben. Kommt also gerne zahlreich\, wir freuen uns auf Euch! \r\n\r\nEuer Kreisvorstand Mitte/Östliche Vorstadt \r\n\r\nAnna\, Anna\, Florian\, Harald\, Karin und Michael LOCATION:per Videokonferenz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_750254 DTSTAMP:20200618T144631 LAST_MODIFIED:20200618T144726Z DTSTART:20200630T170000Z DTEND:20200630T190000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\, liebe Freundinnen und Freunde\, \r\n\r\nwir laden euch herzlich zu unserer ersten digitalen Kreismitgliederversammlung am 30. Juni 2020 um 19:00 Uhr ein. \r\n\r\nDas Schwerpunktthema des Abends soll die Innenstadtentwicklung sein. Was passiert während Corona eigentlich gerade noch? Und wie weit ist die Stadtentwicklung mit einer Vision für unsere Innenstadt? Frau Nießen\, seit Februar 2020 neue Staatsrätin für Stadtentwicklung\, Wohnungsbau und Zentrales\, wird uns etwa über den aktuellen Stand und ihre fachli-che Sicht auf die Innenstadtentwicklung berichten. Herr Michael Frenz\, ehemaliger Geschäftsführer der Architektenkammer wird noch einmal eine andere Perspektive auf Innenstadtentwicklung einnehmen und seine Sicht und Gedanken auf Innenstadt mit uns teilen. Was bedeutet Innenstadt überhaupt geschichtlich? Wie könnte eine neue Innenstadt aussehen\, wenn immer mehr Geschäfte aus der Innenstadt abziehen? Wie wollen wir unsere Innenstadt gestalten. Des Weiteren wird der Kreisvorstand noch einen kurzen Einblick in seine Arbeit der vergangenen Monate geben. Wir freuen uns auf einen anregenden Abend mit euch! \r\n\r\nTagesordnung: \r\n\r\n1.) Begrüßung und Formalia \r\n\r\n2.) Schwerpunktthema: Neues zur Innenstadtentwicklung (in Zeiten von Corona) \r\n\r\n3.) Bericht des Kreisvorstands der letzten Kreisvorstandtreffen \r\n\r\n4.) Verschiedenes \r\n\r\n\r\n\r\nHerzliche Grüße von Eurem Kreisvorstand \r\n\r\nAnna\, Anna\, Karin\, Florian\, Harald und Michael LOCATION:per Videokonferenz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_786545 DTSTAMP:20210118T133954 LAST_MODIFIED:20210118T134010Z DTSTART:20210216T180000Z DTEND:20210216T210000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Die Einladung mit der Tagesordnung und den Zugangsdaten wird rechtzeitig allen Mitglieder*innen des Kreisverbands zugehen. LOCATION:online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_1427_790900 DTSTAMP:20210217T112910 LAST_MODIFIED:20210323T180018Z DTSTART:20210323T183000Z DTEND:20210323T210000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Thema: Visionen für das Viertel 2030 LOCATION:online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_1427_798293 DTSTAMP:20210614T084747 LAST_MODIFIED:20210614T084905Z DTSTART:20210622T173000Z DTEND:20210622T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Freundinnen und Freunde\,\r\n\r\nwir laden Euch herzlich für Dienstag\, den 22. Juni um 19:30 Uhr zur unserer nächsten Kreismitgliederversammlung (KMV) ein. Diese wird digital als GoToMeeting-Konferenz stattfinden.\r\n\r\nBei unserer letzten Kreismitgliederversammlung am 23. März haben wir einen Leitbildprozess begonnen\, in dem wir eine gemeinsame Vision zu Mitte / Östliche Vorstadt (MÖV) 2030 entwickeln wollen. Welche Themen wollen wir als Grüne in Zukunft besetzen\, wo besteht Diskussionsbedarf\, was steht in nächster Zeit in den Stadtteilen an?\r\n\r\nWir möchten diese inhaltliche Arbeit über das Jahr hinweg weiter mit euch fortsetzen und gemeinsam spannende\, hitzige und konstruktive inhaltliche Diskussionen führen. Beim letzten Mal stellte sich vor allem das Thema Öffentlicher Raum heraus\, bei dem viel Entwicklungspotentiale\, aber auch Konflikte vorhanden sind. Wir wollen gemeinsam ein Bild entwickeln\, wie wir uns den öffentlichen Raum in unseren beiden Stadtteilen vorstellen\, aber auch herauszufinden welche Möglichkeiten der Gestaltung es gibt. Mit Christoph Theiling von protze + theiling\, einem Bremer Planungsbüro.\r\n\r\nAber natürlich darf auch das Thema Wahlkampf nicht fehlen! Sie Spannung steigt und wir haben Lust gemeinsam mit euch einen tollen Wahlkampf zu machen\, der Spaß bringt und auch mal etwas anders sein darf! Wir freuen uns über alle helfenden Hände – ob organisatorischer Art\, um Ideen einzubringen\, um an Ständen zu diskutieren oder auch einfach um mal spontan á la „Hands-on“ beim Plakateaufhängen zu helfen. Traut euch!\r\n\r\nDazu schon einmal ein paar Termine zum Notieren:\r\n\r\nWie kann ich mich am Wahlkampf beteiligen? Am 29.06.\, um 18:00 Uhr wollen wir uns insbesondere mit unseren neuen Mitgliedern treffen\, um Fragen rund um den Wahlkampf zu beantworten und schon einmal gemeinsam Ideen sammeln. Es sind aber natürlich alle herzlich willkommen!\r\n\r\nUnd am 06.07.\, um 19:30 Uhr laden wir alle herzlich zum ersten Wahlkampf-Planungstreffen ein\, die sich in irgendeiner Art und Weise am Wahlkampf beteiligen möchten oder einfach mal reinschnuppern möchten.\r\n\r\nTagesordnung: 1. TOP Begrüßung und Formalia 2. TOP Bericht aus den Beiräten 3. TOP Vision MÖV 2030 – Wie wollen wir den Öffentlichen Raum verteilen und gestalten? 4. TOP Wahlkampf – macht mit! 5. TOP Abstimmung über einen Mitgliedantrag außerhalb des Kreisgebiets 6. TOP Sonstiges\r\n\r\nWir freuen uns auf Euch! Euer Kreisvorstand\, Anna\, Anna\, Karin\, Christian\, Harald und Markus LOCATION:per Videokonferenz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_1427_811050 DTSTAMP:20211112T111932 LAST_MODIFIED:20211122T110105Z DTSTART:20211123T183000Z DTEND:20211123T210000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Freundinnen und Freunde\,\r\n\r\nwir laden Euch herzlich für Dienstag\, den 23. November um 19:30 Uhr zu unserer nächsten Kreismitgliederversammlung (KMV) ein. Diese findet nun digital statt. \r\n\r\nUm 19:00 Uhr laden wir außerdem alle interessierten Neumitglieder zu einem kleinen Kennenlernen ein. Dies soll euch die Möglichkeit geben Fragen zu stellen oder auch einfach in kleiner Runde ein bisschen zu schnacken!\r\n\r\nNeben den formellen Tagesordnungspunkten möchten wir die KMV vor allem dafür nutzen\, um mit euch inhaltlich über die Entwicklungen im 1/4 zu sprechen - insbesondere rund um die Sielwallkreuzung. Wie wollen wir\, dass es weiter geht mit unserem schönen\, bunten\, vielfältigen und sicherlich manchmal auch komplizierten 1/4? Was haben wir für Gestaltungsideen?\r\n\r\nDes Weiteren möchten wir an diese Stelle schon einmal darauf aufmerksam machen (und werben)\, dass es voraussichtlich Ende Januar eine weitere Kreismitgliederversammlung geben wird\, bei der wir zwei wichtige Wahlen vor uns haben: zum einen wird der Kreisvorstand neu gewählt\, zum anderen werden neue Delegierte für die nächste Bundesdelegiertenkonferenz gesucht. Für beide Wahlen freuen wir uns über großes Interesse! Gerne möchten wir ein Vortreffen im Januar ermöglichen\, bei dem Interessierte Fragen zu den Wahlen und Aufgaben der jeweiligen Ämter stellen können - meldet Euch also gerne bei uns!\r\n\r\nUnd zu allerletzt hier noch eine Ankündigung für ein kleines vorweihnachtliches Adventstreffen in gemütlicher Atmosphäre am 7. Dezember\, 19:00 Uhr in den ehemaligen Räumen des Berufsbekleidungsgeschäfts von der Aa im Ostertorsteinweg 40-41.\r\n\r\nTagesordnung:\r\n\r\n1. TOP Begrüßung und Formalia\r\n\r\n2. TOP Bericht aus den Beiräten\r\n\r\n3. TOP Ausblick Wahlen (Kreisvorstand und Bundesdelegierte)\r\n\r\n4. TOP Vision für das 1/4\r\n\r\n5. TOP Mitgliedsantrag außerhalb des Kreisgebiets \r\n\r\n6. TOP Sonstiges\r\n\r\nWir freuen uns auf Euch!\r\n\r\nEuer Kreisvorstand\, Anna\, Anna\, Karin\, Christian\, Harald und Markus\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Konsul-Hackfeld-Haus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_1427_817097 DTSTAMP:20220210T134419 LAST_MODIFIED:20220222T140854Z DTSTART:20220222T183000Z DTEND:20220222T203000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Liebe Freundinnen und Freunde\,\r\n\r\nwir laden Euch herzlich für Dienstag\, den 22. Februar um 19:30 Uhr zu unserer nächsten Kreismitgliederversammlung (KMV) ein. Diese wird online über Zoom stattfinden.\r\n\r\nEs stehen zwei wichtige Wahlen an\, die wir an diesem Abend durchführen möchten: zum einen wird der Kreisvorstand neu gewählt\, zum anderen werden neue Delegierte für die nächste Bundesdelegiertenkonferenz gesucht. Für beide Wahlen freuen wir uns über großes Interesse! Meldet Euch gerne im Vorfeld bei uns! Aber auch an dem Abend selbst könnt Ihr gerne noch kandidieren. Diese Aufgaben bieten eine tolle Möglichkeit tief in das Parteileben einzutauchen und mitzugestalten. Mit Blick auf die anstehenden Wahlen in Bremen habt ihr große Chancen\, thematische Schwerpunkte zu setzen und für grüne Ideen zu begeistern.\r\n\r\nKreisvorstandswahl\r\n\r\nFür den Kreisvorstand werden gewählt: 2 Sprecher*innen\, 1 Schatzmeister*in und bis zu 4 Beisitzer*innen\r\n\r\nBundesdelegiertenwahl\r\n\r\nEs werden 2 Bundesdelegierte sowie 2 Vertreter*innen gewählt\r\n\r\nTechnische Hinweise/ Support\r\n\r\nDa wir uns leider nur digital treffen können\, werden beide Wahlen über das Abstimmungs-grün stattfinden. Dazu benötigt ihr Euren Zugang zum Grünen Netz – netz.gruene.de. Falls ihr diesen nicht haben solltet\, schickt mit ein wenig Vorlauf eine Mail an netz(at)gruene.de // Braucht ihr weitere technische Hilfestellung\, könnt ihr euch gerne an Sebastian wenden: sebastian.illigens(at)gruene-bremen.de // Im Nachgang an die Kreismitgliederversammlung werden wir dann die Kreisvorstandswahl noch einmal per Briefwahl bestätigen. Dazu folgen weitere Informationen.\r\n\r\nTagesordnung:\r\n\r\n1. TOP Begrüßung und Formalia\r\n\r\n2. TOP Rechenschaftsbericht des alten Kreisvorstands und Entlastung des Vorstands\r\n\r\n3. TOP Wahl Kreisvorstand\r\n\r\n4. TOP Wahl Bundesdelegierte\r\n\r\n5. TOP Bericht aus den Beiräten\r\n\r\n6. TOP Sonstiges\r\n\r\n\r\n\r\nWir freuen uns auf Euch!\r\n\r\nEuer Kreisvorstand\, Anna\, Anna\, Karin\, Christian\, Harald und Markus\r\n\r\n\r\n\r\nAnhang: Rechnungsabschluss LOCATION:online END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_1427_863531 DTSTAMP:20220504T093628 LAST_MODIFIED:20220504T093837Z DTSTART:20220513T170000Z DTEND:20220513T200000Z SUMMARY:Offenes Treffen DESCRIPTION:Zwei Jahre lang lag das Miteinander in unserer Partei pandemiebedingt fast vollständig lahm. So vieles ist in der Zeit passiert\, allem voran natürlich der Eintritt in die Bundesregierung\, in der Annalena\, Robert\, Cem und – ganz neu im Amt – Lisa einen anerkannt tollen Job machen.\r\n\r\nDarüber und über all‘ das\, was Euch so am Herzen liegt\, wollen wir endlich ins Gespräch kommen. Auch\, wenn wir alle wissen\, dass die Inzidenzen weiterhin hoch sind\, wollen wir Euch daher nun herzlich zum Wiedersehen im Kreisverband einladen! In lockerer Atmosphäre und unter freiem Himmel.\r\n\r\nWir laden Euch herzlich ein zu einem lockeren Zusammensein bei Wein\, Selters oder Kaffee!\r\n\r\nWann: am Freitag\, 13. Mai\, ab 19 Uhr\r\n\r\nWo: im noon / Foyer Kleines Haus des Theater Bremen\, St. Pauli-Passage\r\n\r\nIhr müsst Euch dafür nicht anmelden\, dürft uns aber gerne eine Rückmeldung (bitte an d.deolano@gruene-bremen-mitte.de) zukommen lassen\, wenn Ihr absehen könnt\, ob Ihr kommen wollt. Natürlich sind auch Eure Partner*innen gern gesehen. Und falls Ihr Interessierte aus Eurem Freundes- und Bekanntenkreis mitbringen wollt\, freuen wir uns natürlich auch. LOCATION:noon / Foyer Kleines Haus des Theater Bremen, St. Pauli-Passage END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_1427_863533 DTSTAMP:20220504T093730 LAST_MODIFIED:20220504T093733Z DTSTART:20220709T150000Z DTEND:20220709T180000Z SUMMARY:Sommerfest END:VEVENT END:VCALENDAR