Baumschutz an der Ecke Stader Straße/Hamburger Straße

Antragstext:

„Der Ausschuss „Nachhaltige Mobilität“ im Beirat Östliche Vorstadt beantragt den Schutz des im Bilde gezeigten Baumes an der Ecke Stader Straße / Hamburger Straße mit Pollern oder anderen besseren und fachlich geeigneten Elementen.“

Begründung:

Durch illegales Parken wird ein Teil der Baumscheibe regelmäßig in Mitleidenschaft gezogen. Das Grün auf dem Boden wird abgefahren und der Boden verdichtet. Wie auf dem Bild aus dem Hitzesommer 2018 zu sehen, hatte dieser Baum bereits erste gelbe Blätter. Wie auf dem Bild aus dem Winter zu sehen, steht dort Fahrräder auf dem Erdreich und eines der Fahrräder steht auf dem Fußweg und beeinträchtigt so die Barrierefreiheit! Fachlich geeignete Maßnahmen zum Schutz dieses Baumes sind eine Investition in das Eigentum der Stadtgemeinde Bremen, die sowohl die ökologische, wie die stadtbildprägende Funktion dieses zentral gelegenen, und schon mittelgroßen, Baumes stärken, und den Bürgern vor Ort das Signal geben, dass sich von Seiten der Politik und Verwaltung, um den öffentlich Raum verantwortungsvoll gekümmert wird.

Antragsteller:

Jens Schabacher - Fraktion der Grünen im Beirat Östliche Vorstadt

Harald Klussmeier - Fraktionssprecher der Grünen im Beirat Östliche Vorstadt

Die nächsten Termine

Pflänzchen 2Go am Grünen Stand

Am Ulrichsplatz

Mehr

Trefft Alex Werwath!

 Im Quartier & an eurer Haustür

Mehr

Infostand zu Conservation Gardening

In der Hamburger Str. 39

Mehr

Offene Sprechstunde MÖV mit Kirsten Kappert-Gonther

In der Hamburger Str. 39

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>