Der Kreisverband Bremen Mitte-Östliche Vorstadt (MÖV) umfasst den Stadtteil Mitte mit den Ortsteilen Altstadt, Bahnhofsvorstadt und Ostertor und den Stadtteil Östliche Vorstadt mit den Ortsteilen Steintor, Fesenfeld, Hulsberg und Peterswerder.

Die wichtigsten Organe des Kreisverbandes sind die mindestens viermal im Jahr abzuhaltende Kreismitgliederversammlung (KMV) sowie der geschäftsführende Kreisvorstand. Die KMVs, die in der Regel am letzten Dienstag eines Monats stattfinden, bestimmen unter anderem die Kreisvorstände, die Delegierten für die Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) und die Besetzung der Kandidat*innenlisten für die Beiräte.

Der Kreisverband ist in den letzten Jahren stark gewachsen und umfasst derzeit ca. 260 Mitglieder.

Die wesentlichen Vorgaben zur Organisation des Kreisverbandes finden sich hier in der Satzung.